Archiv des Monats August 2013

Tele 5 läßt die Puppen tanzen

In dem virtuellen Fernsehhaus namens Eye TV gibt es fünf Sendungen, die ausschließlich von Puppen präsentiert werden. Die Harald Shit Show lädt sehr spezielle Gäste ein und in der Sendung Popo Club wird großzügig mit sexualisierten und z. T. politisch unkorrekten Begriffen rumgeworfen. Der Senderchef kommentiert schließlich die Formate und seine Mitarbeiter. In der bereits seit 2. August ausgestrahlten Sendung Eye TV – Der durchgeknallte Puppensender wird dem Zuschauer in zehn Episoden jeweils freitags zwischen 20.00 Uhr und 20.15 Uhr auf Tele 5 ein absurdes Puppenheater im Muppet Show-Stil mit einäugigen sowie skurrilen Gesichtern geboten. Im August war die Kategorie Neues aus der Programmprüfung überproportional oft vertreten. Das lag nicht daran, dass uns nichts anderes eingefallen ist! Vielmehr sind nach der Sommerpause viele neue Formate angelaufen, die wir geprüft haben und unseren Lesern nicht vorenthalten wollten. Die Mischung machts – also auf in den September – mit bunter Vielfalt.
Weiterlesen

30. August 2013 von Sandra Marquardt
Kategorien: Neues aus der Programmprüfung Schlagwörter: , , Schreiben Sie einen Kommentar

Das domestizierte Monster

Was ist eigentlich mit den Monstern heutzutage los? Vampire schmachten, Werwölfe winseln wie Schoßhündchen und Zombies sind neuerdings rehabilitationsfähig. Wo sind die fiesen Monster alle hin? Die mit den schlecht gemachten, gruseligen Pappmascheemasken und den … GRRRRRR … Zähnen. Naja, Zähne haben sie in der Regel immer noch. Aber wenn in True Blood (2008) ein männlicher Vampir die Beißerchen mit diesem unwiderstehlichen „Klack!“ ausfährt, dann löst das bei mir keinen Fluchtinstinkt mehr aus, sondern den Wunsch, freiwillig zu Boden zu sinken. Vampire und Werwölfe leben in Einfamilienhäusern, auch gern mal schlossartigen Ausmaßes, haben Beziehungsprobleme und jagen ihre eigene Menschlichkeit. Und Zombies können durch die Liebe wieder zum Leben erweckt werden. Wo man hinsieht, romantisierte und domestizierte Monster. Weiterlesen

28. August 2013 von Katja Dallmann
Schlagwörter: , , Schreiben Sie einen Kommentar

Next, Please!

So heißt die neue Flirtshow auf RTL II, die am 26. August 2013 um 17.00 Uhr anläuft. Bei der 15 Folgen starken Datingshow handelt es sich um eine stark inszenierte Dokusoap, in der sich fiktionale und non-fiktionale Gestaltungsmittel verschränken. In jeder Episode werden einer jungen Frau und einem jungen Mann drei Bewerber/-innen vorgestellt, von denen sie sich eine/-n nach festgelegten Spielregeln „aussuchen“ dürfen.
Die FSF befand, dass die drei von ihr geprüften Folgen im Tagesprogramm gezeigt werden können und demnach kein entwicklungsbeeinträchtigendes Potenzial für ab 12-Jährige bergen. Weiterlesen

26. August 2013 von Mareike Müller
Kategorien: Neues aus der Programmprüfung Schlagwörter: Schreiben Sie einen Kommentar

Noch nicht genug von Breaking Bad?

Für alle, die von Breaking Bad nicht genug bekommen können oder den Einstieg in die viel gelobte Serie bislang verpasst haben: Vom 23. August bis zum 6. September 2013 durchläuft RTL NITRO den ultimativen Breaking Bad-Marathon und zeigt an drei aufeinanderfolgenden Freitagen ab 20.15 Uhr noch einmal alle 33 Folgen der Staffeln 1 bis 3, bevor es dann am 13. September in die vierte Staffel geht. Und am 12. September kurz vor dem Start der vierten Staffel folgt hier im Blog unter Fernsehrauschen: Unterwegs nach Santa Teresa – Ist die Zivilisation nur ein Tierversuch? (Breaking Bad Staffel I -III) von Uli Wohlers. Weiterlesen

23. August 2013 von Mareike Müller
Kategorien: Neues aus der Programmprüfung Schlagwörter: , , Schreiben Sie einen Kommentar

Ehemaliger Proll-Profi-Baseballspieler erkämpft sich Sportlehrerstelle

Der ehemalige Baseball-Held Kenny kehrt in seinen kleinen Heimatort in North Carolina zurück. Da er sich immer noch für den größten Superstar hält, strapaziert er nicht nur die Nerven seiner Familie, bei der er sich ungefragt einnistet, sondern rüttelt auch gleich das verschlafene Provinznest gehörig auf. (Sky) In jeder Staffel der seit 2008 produzierten US-Serie Eastbound & Down wird ein anderer Lebensabschnitt des ehemaligen Profi-Baseballspielers Kenny Powers erzählt, das bringt Abwechslung in die Darstellerriege.

Sky Atlantic HD zeigt die HBO-Comedyserie ab Mittwoch, dem 21. August 2013 in der deutschen TV-Premiere. Sie belegt den Sendeplatz der bis dato ausgestrahlten Serie Bored to Death. Weiterlesen

21. August 2013 von Sandra Marquardt
Kategorien: Neues aus der Programmprüfung Schlagwörter: , Schreiben Sie einen Kommentar

Von wegen, man hätte es nicht wissen können

Alle, die angesichts der durch Edward Snowden enthüllten digitalen Spionagepraktiken so erstaunt tun, möchte man fragen: Seht Ihr denn überhaupt kein Fernsehen? Wie die diesbezügliche Praxis aussieht, das kann man mit Blick auf zahlreiche fiktionale Film- und Fernsehproduktionen schon lange sehr anschaulich studieren. In Transporter fungiert eine Frau von ihrem Wohnzimmer aus via Internet als Auge und Ohr des Superheros Frank Martin, dessen Aktionsraum sich über ganz Europa erstreckt. In der Serie Navy CIS: L.A., geht es bei der Abwehr aller möglichen Feinde der amerikanischen Gesellschaft nicht ohne geniale IT-Spezialisten. Da werden Verkehrskameras manipuliert, detaillierte Bewegungsprofile erstellt und mit aller Selbstverständlichkeit nicht nur fremde Computernetzwerke, sondern auch Satelliten geknackt und bei Bedarf umprogrammiert. Weiterlesen

20. August 2013 von Klaus-Dieter Felsmann
Kategorien: Diskurs Schlagwörter: , Schreiben Sie einen Kommentar

Gestatten, Manic Pixie Dream Girl (MPDG)

Das „New Girl“ der gleichnamigen Serie ist der Inbegriff eines MPDG. Noch nie gehört? Dann lassen Sie mich die Dame mal vorstellen.

Sie ist lebenslustig, leicht durchgeknallt, voller liebenswürdiger Macken, mit wilder Frisur und vor allem – sie hat eine Mission: einen verlorenen jungen Mann retten, der sich daraufhin sehr in sie verliebt. Klingt wie eine Umkehrung des Dornröschenmythos? Leider falsch. Manic Pixie Dream Girls tauchen seit einigen Jahren immer wieder auf unseren Bildschirmen auf. Weiterlesen

16. August 2013 von Katja Dallmann
Kategorien: Diskurs Schlagwörter: , Schreiben Sie einen Kommentar

← Ältere Artikel