Archiv des Monats März 2014

Finale! Ergebnisprotokoll The Walking Dead, Season 4, Episode 16

Die zweite Hälfte der vierten Staffel, die FOX immer montags 21.00 Uhr ausstrahlte, endet heute. THE WALKING DEAD in der FSF-Prüfung: die letzte, finale Folge Terminus wurden nur unter Schnittauflagen für Zuschauer ab 16 Jahren und damit verbunden für eine Ausstrahlung im Spätabendprogramm freigeben. Wer nachlesen will, wie oft in Staffel vier Schnittauflagen erfolgten, kann dies unter The Walking Dead tun. Die FSF veröffentlichte zu allen Folgen der aktuellen Staffel, jeweils montags parallel zur Ausstrahlung um 21.00 Uhr, die Ergebnisprotokolle des Prüfungsausschusses. Weiterlesen

31. März 2014 von Claudia Mikat
Kategorien: The Walking Dead Schlagwörter: 1 Kommentar

Jan-Peter und das Schulbankdrücken

„Gallus meus mortuus est! Er kann nicht mehr kräh’n, kokodi, kokoda.“ An einem grauen Novembermorgen habe ich durch einen in dieser Hinsicht abgehärteten Landsmann meinen Hahn Jan-Peter schlachten lassen. Der Gockel war ein prächtiges Exemplar mit bunt schillernden Federn, beeindruckendem Schnabel, stolzem Kamm und Respekt einflößendem Doppelsporn. Er war ausgesprochen kräftig und darüber hinaus geradezu omnipotent. So schnell konnten bei den Hühnern die Federn gar nicht nachwachsen, wie er sie ihnen bei seinen Kopulationsaktivitäten ausrupfte. Auch ansonsten kümmerte er sich geradezu aufopferungsvoll um seine Damen. Niemand durfte seinem Völkchen zu nahe kommen. Selbst ich sollte zwar regelmäßig Körner streuen, doch unmittelbar danach ging er zum Angriff über und jagte mich mit stürmischen Attacken aus dem Gehege. Das wurde ihm nun zum Verhängnis. Ich war mit einer vielleicht alternativ möglichen Erziehung überfordert – und eine Hühnerschule, die das stellvertretend hätte erledigen können, gibt es leider nicht. Weiterlesen

31. März 2014 von Klaus-Dieter Felsmann
Kategorien: Mediengeschichten Schreiben Sie einen Kommentar

Wer will schon erwachsen werden?

Ewige Jugend, Unsterblichkeit und Vertrauen sind die Grundthemen, die im Fantasyabenteur Neverland (2011) verhandelt werden. Der Sender VOX zeigt die US-britische-Koproduktion, die Anleihen an Oliver Twist und Peter Pan enthält, am Samstag, 29. März 2014, um 20.15 Uhr.
Die Geschichte spielt Anfang des 20. Jahrhunderts im diesigen London. Peter ist Mitglied einer kleinen Gruppe junger Taschendiebe, die sich von James „Jimmy“ Hook in dieser Beutekunst ausbilden lassen. Der Erlös geht natürlich an den Meister, im Gegenzug bietet Hook den Waisenkindern Nahrung und Unterkunft. Bei einem Diebstahl in einem Juweliergeschäft entdeckt Peter eine magische Glaskugel und ehe er sichs versieht, ist er ganz allein. Weiterlesen

28. März 2014 von Sandra Marquardt
Kategorien: Neues aus der Programmprüfung Schlagwörter: , Schreiben Sie einen Kommentar

Neuer Aufschlag für den Jugendmedienschutz-Staatsvertrag (JMStV): Die Länder suchen offenen Dialog

Am 12. März 2014 hat die Rundfunkkommission der Länder eine Novellierung des JMStV beschlossen. Bürgerinnen und Bürgern sollen im Rahmen einer Online-Konsultation beteiligt werden und ihre Gedanken und Kritik einbringen können. Die vorgesehenen Änderungen beziehen sich im Wesentlichen auf die folgenden Vorschläge zum Jugendmedienschutz: Weiterlesen

27. März 2014 von Freiwillige Selbstkontrolle Fernsehen
Kategorien: Diskurs Schlagwörter: , , Schreiben Sie einen Kommentar

Rollenbilder und Geschlechterstereotypen in Musikclips und TV-Shows

Zur FSF-Prüferfortbildung am 21. März 2014 in Berlin.

Ausgerechnet jugendaffine Programme vermitteln extrem sexistische Zuschreibungen in Bezug auf das, was Weiblichkeit bzw. Männlichkeit ausmacht. Das belegte die Auswahl an Musikclips, mit der das Thema eröffnet wurde.

Die Kulturwissenschaftlerin Sonja Eismann bezog sich in ihrem anschließenden Vortrag auf diese Bilder und bewertete die „übersexualisierte Darstellung von weiblichen Stars“ als hinderlich für die „Selbstermächtigung“ von Mädchen und jungen Frauen. Eismann benannte „gängige Verfahren der Geschlechtermarkierung“, wie z. B. Techniken der Kameraführung, und verwies in ihrer inhaltlichen Analyse auch auf interessante ironische Brechungen. Weiterlesen

26. März 2014 von Susanne Bergmann
Kategorien: Aus dem PrüfErleben, Diskurs Schlagwörter: , , , Schreiben Sie einen Kommentar

Im Dienste der Wissenschaft

Viele bekannte deutsche Gesichter begegnen uns in dem neuen TV-Movie Die Hebamme, der für Sat.1 von Oliver Berben in Tschechien und Bayern produziert wurde, allen voran Josefine Preuß als Hauptfigur Gesa. In diesem Historiendrama, das auf dem gleichnamigen Roman von Kerstin Cantz beruht, geht es vordergründig um die Geschichte der jungen Frau Gesa und damit zusammenhängend um die Entwicklung der Hebammenkunst im ausgehenden 18. Jahrhundert. Wer wissen möchte, welche Story sich hinter dem Titel verbirgt, bekommt heute Abend Gelegenheit dies zu erfahren, denn Sat. 1 strahlt die Romanverfilmung Die Hebamme um 20.15 Uhr aus. Die FSF hat den Film geprüft und für Zuschauer ab 12 Jahren, im Hauptabendprogramm zu platzieren, freigegeben. Weiterlesen

25. März 2014 von Sandra Marquardt
Kategorien: Neues aus der Programmprüfung Schlagwörter: , , Schreiben Sie einen Kommentar

Ergebnisprotokoll The Walking Dead, Season 4, Episode 15

FOX strahlt montags um 21.00 Uhr die zweite Hälfte der vierten Staffel aus – nächsten Montag ist Staffelfinale! THE WALKING DEAD in der FSF-Prüfung: auch die fünfzehnte Folge Vereint wurden erneut ohne Schnitte für Zuschauer ab 16 Jahren und damit verbunden für eine Ausstrahlung im Spätabendprogramm freigeben. Um Transparenz zu schaffen, veröffentlichen wir zu allen Folgen der aktuellen Staffel, jeweils montags parallel zur Ausstrahlung um 21.00 Uhr, die Ergebnisprotokolle des Prüfungsausschusses im FSF-Blog. Weiterlesen

24. März 2014 von Claudia Mikat
Kategorien: The Walking Dead Schreiben Sie einen Kommentar

← Ältere Artikel