Archiv des Monats November 2014

Menschenwürde: unantastbar, aber kaum fassbar

medien impuls von FSF und FSM zum schwierigen Umgang mit dem höchsten Verfassungsgut.

Vor laufenden Kameras werden wehrlose Kinder verprügelt, Aufnahmen von Verbrechens- oder Kriegs­opfern werden veröffentlicht, Menschen gedemütigt, gequält, getötet. Solche Darstellung beschäftigen regelmäßig auch die Freiwilligen Selbstkontrollen. Der Berliner medien impuls von FSM und FSF befasste sich am 26. November mit dem Schutz der Menschenwürde in den Medien. Weiterlesen

29. November 2014 von Freiwillige Selbstkontrolle Fernsehen
Kategorien: medien impuls Schlagwörter: , , , , , Schreiben Sie einen Kommentar

Noch ein Bürgerkrieg, aber unplugged: Die Revolution auf RTL beginnt mit einem Blackout

Liegt eine Zukunft ohne FSF vor uns? Diese apokalyptische Vision malt eine neue Science-Fiction-Serie aus, in der die Kinder und Jugendlichen nach dem Schulunterricht nicht mehr zur Fernbedienung greifen, auch nicht ihr Notebook aufklappen oder ihr Smartphone zutexten. Genau genommen habe ich noch nicht mal einen Schulunterricht gesehen, in dieser Schönen neuen Welt, die – und das spart ja auch Geld – genauso aussieht wie ihre Vergangenheit, nur schlechter gepflegt. Die FSF hat drei Episoden der Dramaserie Revolution geprüft und für Zuschauer ab 12 Jahren, einige Folgen für Jugendliche ab 16 Jahren freigegeben.
Revolution startet heute um 20.15 Uhr mit einer Doppelfolge in deutscher Free-TV-Premiere auf RTL. Mehr zu den Ausstrahlungsdaten auf RTL NITRO im Text. Weiterlesen

27. November 2014 von Jürgen Dünnwald
Kategorien: Neues aus der Programmprüfung Schlagwörter: , , Schreiben Sie einen Kommentar

Doing politics. Politisch agieren in der digitalen Gesellschaft

GMK-Forum Kommunikationskultur 21. bis 23. November 2014.

Die Staubwolke, die das hohe Tempo der Digitalisierung aufwirbelte, beginnt sich zu legen. Nun ist der Blick frei auf ein weltumspannendes, großartiges dezentrales System, das die Kommunikation revolutioniert hat und intensiv genutzt wird. Allerdings werden die Spielregeln von wenigen globalen Konzernen bestimmt – allen voran Google, Facebook, Apple und Microsoft. Auf ihre Dienste kann oder mag kaum jemand verzichten, obwohl sie die „informationelle Selbstbestimmung“ als Grundrecht der Demokratie nicht anerkennen. Weiterlesen

26. November 2014 von Susanne Bergmann
Kategorien: Weitere Veranstaltungen Schlagwörter: , , , , Schreiben Sie einen Kommentar

Götterknaben in Weiß?

Steven Soderbergh öffnet die Wunden des Lebens und Leidens der Menschen rund um das fiktionale Knickerbocker Hospital in New York City zu Anfang des Zwanzigsten Jahrhunderts. Die Bilder, die er uns gewährt, lassen sich am besten durch die Finger hindurch beobachten. The Knick testet die Grenzen des Ertragbaren – gleichermaßen die der Figuren der Begebenheiten sowie unsere als augenblicklicher Zuschauer.
Die Serie startet heute, am 25. November 2014, um 21 Uhr auf Sky Atlantic HD.
Die FSF hat im Vorfeld vier Episoden der mit Clive Owen als Hauptperson besetzten Dramaserie geprüft und für die Ausstrahlung im Hauptabendprogramm, für Kinder ab 12 Jahren freigegeben.
Weiterlesen

25. November 2014 von Tabea Dunemann
Kategorien: Neues aus der Programmprüfung Schlagwörter: , , Schreiben Sie einen Kommentar

Ergebnisprotokoll The Walking Dead, Season 5, Episode 7

Die Folge Crossed (Zug um Zug), der fünften Staffel THE WALKING DEAD, erhielt von der FSF eine Freigabe für Zuschauer ab 16 Jahren, verbunden mit einer Ausstrahlung im Spätabendprogramm. FOX strahlt die fünfte Episode vorgesperrt und ungeschnitten ab 21.00 Uhr aus. Die FSF veröffentlicht zu allen Folgen der aktuellen Staffel, jeweils montags parallel zur Ausstrahlung um 21.00 Uhr, die Ergebnisprotokolle des Prüfungsausschusses. Wir möchten so zu einer Versachlichung der Diskussion beitragen. Weiterlesen

24. November 2014 von Freiwillige Selbstkontrolle Fernsehen
Kategorien: The Walking Dead Schlagwörter: , , Schreiben Sie einen Kommentar

Mit Gewalt aus der Zukunft gegen das Böse in der Gegenwart?

In dem Thriller Looper nutzt ein Verbrechersyndikat die im Jahre 2040 vorhandene, aber eigentlich verbotene Zeitreisentechnologie, mit der Auftragskiller in die Vergangenheit geschickt werden, um die dort zu tötenden Zielpersonen auszuschalten und mögliche Spuren zu verwischen. Joe Simmons ist einer der effektivsten Killer seiner Zeit. Eines Tages erhält er jedoch den Auftrag, sein 30 Jahre älteres Ich zu töten. Hieraus entbrennt ein spektakulärer Kampf auf Leben und Tod … Looper wird am Sonntag, 23. November 2014, zur Primetime auf ProSieben ausgestrahlt. Er lag der FSF zur Prüfung vor und erhielt eine Freigabe ab 12 Jahren zur Ausstrahlung im Hauptabendprogramm. Weiterlesen

21. November 2014 von Nils Brinkmann
Kategorien: Neues aus der Programmprüfung Schlagwörter: , , Schreiben Sie einen Kommentar

Kreativ im Netz – wie Kinder sich medial mit dem 25. Mauerfall-Jubiläum auseinandersetzten

Mit viel Spaß und Freude waren die Kinder der Löcknitz-Grundschule in Schöneberg dabei, als es im Rahmen ihrer Schulprojektwoche zum Thema Mauerfall hieß: „Klappe und Action!“ Die Schüler der vierten Klasse hatten die Gelegenheit, im Rahmen eines eintägigen Workshops mit dem Titel „Kreativ im Internet“ u.a. kurze Videoclips zu drehen, die dann auf der Kindervideocommunity www.juki.de veröffentlicht wurden.

Der von der FSF geförderte und von Medienlaune durchgeführte Workshop hatte nicht nur zum Ziel, die Vorteile des sogenannten Mitmach-Netzes aufzuzeigen, sondern auch … Weiterlesen

20. November 2014 von Julia Bauer
Kategorien: Medienpädagogik Schlagwörter: , , , , Schreiben Sie einen Kommentar

← Ältere Artikel