Archiv des Monats März 2015

#BerlinerMauer – das Paradoxon „Privatheit“ heute

…oder wo wir eine weitere Leerstelle in der Medienpädagogik bearbeiten müssen.
Viele Menschen verbinden mit der ehemaligen DDR nur unwesentlich mehr als Trabbi oder maximal den Mauerfall. Was hinter dem eisernen Vorhang an Menschenrechts- und Persönlichkeitsverletzungen vor sich ging, das wissen immer noch erschreckend wenig Menschen. Und damit sind wir mitten in einer aktuellen Paradoxie: Es gibt bei Instagram den Hashtag #BerlinerMauer. Für diesen Hashtag posen die User, zumeist junge Menschen, im Selfiestyle vor den Resten der Berliner Mauer. Die Frage, wofür diese Mauer wirklich steht (nämlich Aus- und Eingrenzung und Überwachungsstaat!) und welche Parallele das eigene Smartphone dabei darstellt (nämlich moderne Überwachung und Entgrenzung des Privaten), ist den wenigsten bewusst. Weiterlesen

31. März 2015 von Eva Borries
Kategorien: Diskurs Schlagwörter: , , , , Schreiben Sie einen Kommentar

Ergebnisprotokoll Finale Folge The Walking Dead, Season 5, Episode 16

In den vergangenen Wochen begleitete uns die fünfte Staffel The Walking Dead, die in deutscher Erstaustrahlung auf FOX zu sehen war, jede Woche in den FSF-Prüfungen. Immer montags, um 21.00 Uhr, strahlte der Pay-TV-Sender den zweiten Teil der fünften Staffel aus – heute abend nun die letzte, finale Folge! Conquer (Hersche) erhielt von der FSF eine Freigabe für Zuschauer ab 18 Jahren, verbunden mit einer Ausstrahlung im Nachtprogramm. FOX strahlt die 16. Episode vorgesperrt und ungeschnitten ab 21.00 Uhr aus. Die FSF veröffentlichte zu allen Folgen der aktuellen Staffel, jeweils montags parallel zur Ausstrahlung um 21.00 Uhr, die Ergebnisprotokolle des Prüfungsausschusses. Heute gibt es die Ergebnisse aus der FSF-Prüfung schon vorab! Weiterlesen

30. März 2015 von Freiwillige Selbstkontrolle Fernsehen
Kategorien: The Walking Dead Schlagwörter: , , , , 1 Kommentar

Ein Tarantino bis aufs Blut

Candieland ist der Titel eines furchteinflößenden Anwesens in den amerikanischen Südstaaten Mitte des 19. Jahrhunderts vor dem Bürgerkrieg und Kulisse in Tarantinos Western Django Unchained. Hinter den Mauern dieser Plantagenfarm gibt es viele Sklaven, eine davon ist Broomhilda von Shaft. Als Sklavin des dandyhaften und zugleich blutrünstigen Mr. Candie, gespielt von Leonardo DiCaprio, muss sie ihm treue Dienste leisten, bewacht wird sie dabei vom farbigen Hausdrachen Stephen, Samuel L. Jackson. Aber ihr Mann Django, Jamie Foxx, sinnt auf bittere Rache und hat vor, sie mit dem deutschen Kopfgeldjäger Dr. Schultz, Christoph Waltz, zu befreien. Es hagelt Kugeln, Blut fließt in Strömen. In diesem – seinem – Stil erzählt Tarantino den wohl finstersten Part der amerikanischen Geschichte innerhalb der mit Anspielungen durchsetzten Genrerahmung eines Italowestern. Zu sehen ist er am Sonntag, 29. März 2015, um 20.15 Uhr bei ProSieben Weiterlesen

27. März 2015 von Henrike Rau
Kategorien: Neues aus der Programmprüfung Schlagwörter: , , , 4 Kommentare

Die Macht der Sprache

„Es ist die Sprache, die Macht verleihen kann, und es war mein noch sprachliches Unvermögen, das mich in eine Situation der Ohnmacht brachte. Solche Erfahrungen kratzten an meiner Würde. Sie motivierten mich aber vermutlich auch weitaus mehr als alle Deutschlehrer mit ihrem Sanktionsinstrumentarium, mich einigermaßen sinnfällig sprachlich ausdrücken zu wollen. Sprachliche Fähigkeiten sind unterschiedlich ausgeprägt – keine Frage.
Bei der Verleihung des Preises die „Große Klappe“ an die Norwegerin Emilie Blichfeldt für ihren Film How do you like my hair? entzündeten Schülerinnen und Schüler aus dem Ruhrgebiet geradezu ein sprachliches Feuerwerk. Frei und mit komplexen Ansprüchen befragten sie Preis-Paten, Politiker und die Vertreterin des Preisstifters. Höhepunkt war der Disput mit der Regisseurin.“ In der folgenden Kolumne von Klaus-Dieter Felsmann, beschäftigt er sich mit Kommunikation und der Bedeutung von Sprache und Sprachlosigkeit sowohl für den Einzelnen wie auch für die Gesellschaft. Weiterlesen

26. März 2015 von Klaus-Dieter Felsmann
Kategorien: Mediengeschichten Schlagwörter: , Schreiben Sie einen Kommentar

Absicht oder Inszenierungsweise? Die Feststellung von Menschenwürdeverstößen im Fernsehen

Menschenwürdeverletzungen sind im Fernsehen alltäglich. In Nachrichten und Dokumentationen wird über Misshandlungen, Folter und Tötungen berichtet, und für viele Genres des Fiktionalen sind Darstellungen von Morden oder der Zerstörung menschlicher Körper konstitutiv. Für die Feststellung eines medialen Menschenwürdeverstoßes, der immerhin … Weiterlesen

25. März 2015 von Freiwillige Selbstkontrolle Fernsehen
Kategorien: Kurz notiert Schlagwörter: , , , Schreiben Sie einen Kommentar

Ergebnisprotokoll The Walking Dead, Season 5, Episode 15

The Walking Dead ist seit dem 09. Februar 2015 wieder in deutscher Erstaustrahlung auf FOX zu sehen. Immer montags, um 21.00 Uhr, strahlt der Pay-TV-Sender den zweiten Teil der fünften Staffel aus. Die Folge Try (Helfer) erhielt von der FSF eine Freigabe für Zuschauer ab 16 Jahren, verbunden mit einer Ausstrahlung im Spätabendprogramm. FOX strahlt die 15. Episode vorgesperrt und ungeschnitten ab 21.00 Uhr aus. Die FSF veröffentlicht auch zu allen Folgen der aktuellen Staffel, jeweils montags parallel zur Ausstrahlung um 21.00 Uhr, die Ergebnisprotokolle des Prüfungsausschusses. Weiterlesen

23. März 2015 von Freiwillige Selbstkontrolle Fernsehen
Kategorien: The Walking Dead Schlagwörter: , , , Schreiben Sie einen Kommentar

Blumen, Mord und Einsamkeit

Auf die richtige Kombination kommt es an! Und genau das ist es, was die Serie 100 Code, die heute um 21 Uhr auf Sky Atlantic HD startet, ausmacht: Die richtige Kombination. Amerikanisch groß produziert und im Stil des Nordic Noir gedreht. So kreierte Robert ‚Bobby‘ Moresco diesen zwölfteiligen Crime-Thriller nach dem Roman Merrick des Iren Ken Bruen mitten in Schweden. Und wenn man ehrlich ist, scheint da auch inhaltlich eine Kreation bereits bewährter Top of the Bests vorzuliegen. Die FSF hat die Serie derzeit in der Prüfung, die erste Episode wurde für eine Ausstrahlung im Hauptabendprogramm, für Zuschauer ab 12 Jahren freigegeben. Weiterlesen

19. März 2015 von Henrike Rau
Kategorien: Neues aus der Programmprüfung Schlagwörter: , , , , Schreiben Sie einen Kommentar

← Ältere Artikel