Archiv des Monats Mai 2015

Neue Fortbildungs- und Vernetzungskonzepte für Pädagogen müssen her

Endlich! „Wir brauchen Medienethik“, fordert klicksafe mit dem neuen Material Ethik macht klick. Wir – jung und alt –  müssen uns fragen, warum im Netz allseits be- und größtenteils anerkannte Werte oft nicht mehr gelten. Wir brauchen einen neuen Diskurs über alte Werte und müssen – back to the roots – redefinieren, was Menschenwürde, Respekt und Achtung im Netz heißt. Darüber denke ich schon sehr lange nach und freue mich umso mehr, als die Fortbildung Medien und Ethik für Lehrkräfte und Referenten angeboten wird.
Weiterlesen

28. Mai 2015 von Eva Borries
Kategorien: Medienpädagogik Schlagwörter: , , , , Schreiben Sie einen Kommentar

Die neue Barbie – jetzt in digitalem Gewand

Im Februar 2015 stellte der Spielzeuggigant Mattel auf der New Yorker Toy Fair die Barbie 2.0 vor. Ihr Name: „Hello Barbie“; ihre Fähigkeit: kommunizieren. Ein in fleischfarbigen Kunststoff gegossener „Kleinmädchen-Traum“ oder der Albtraum von Datenschützern und besorgten Eltern? So funktioniert die blonde Quasselstrippe: Sie ist ausgestattet mit Mikrofon, Lautsprecher und WiFi-Schnittstelle. Mit Druck auf einen Knopf an ihrem Gürtel zeichnet sie sämtliche Gespräche und Geräusche der nächsten Umgebung auf. Diese werden dann auf den Cloud-Server eines Partnerunternehmens von Mattel (Toy Talk) übertragen und gespeichert. Weiterlesen

27. Mai 2015 von Anke Soergel
Kategorien: Rechtsreport Schlagwörter: , , , , Schreiben Sie einen Kommentar

Hugh Jackman als sensibler Superheld – Wolverine: Weg des Kriegers

Wolverine ist in den 1980er-Jahren geradezu zum Markenzeichen eines Superhelden geworden, nun zeigt ProSieben am Pfingstmontag den Actionfilm Wolverine: Weg des Kriegers (OT: The Wolverine) um 20.15 Uhr in der deutschen Free-TV-Premiere.

Benannt nach einem Vielfraß der Maderfamilie, das für seine Schnelllebigkeit, Widerstandsfähigkeit und Aggressivität bekannt ist, verfügt Wolverine nicht nur über Scherenhände, sondern auch über eine absurd schnelle Regenerationsfähigkeit: Er kann dabei zusehen, wie seine Verletzungen heilen, altert nicht und besitzt eine Agilität, Ausdauer und Stärke ohnegleichen. Aber treffen diese Eigenschaften auch in dieser Verfilmung zu, und wie wurde der Superheldenfilm von den Kritikern besprochen? Weiterlesen

25. Mai 2015 von Mareike Müller
Kategorien: Neues aus der Programmprüfung Schlagwörter: , , , , Schreiben Sie einen Kommentar

Fressen oder gefressen werden – Crossbones

Zu Pfingsten werden auf SUPER RTL dunkle Flaggen gehisst, denn die Piratenserie Crossbones sticht in See. Am 24. und 25. Mai gibts ab 20.15 Uhr gleich mehrere Folgen am Stück über den weißbärtigen Schwarzbart zu sehen.

Wenn ein John Malkovich sich in ein Piratenkostüm begibt, lässt dies vermuten, dass es sich dabei nicht um einen gewöhnlichen Halunken handeln wird, sondern eine ganz eigene Person. Und so ist es: Anstatt eines Säbel schwingenden Haudegens wird aus der Legende Blackbeard ein Mann von Intelligenz in asiatischen Gewändern, mit weißem Bart und einer Schwäche für Uhren. Als undurchsichtiger und subtiler Herrscher der Piratenrepublik New Providence auf Santa Compana wird er mit Spotlight inszeniert. Weiterlesen

22. Mai 2015 von Henrike Rau
Kategorien: Neues aus der Programmprüfung Schlagwörter: , , , Schreiben Sie einen Kommentar

Der Vorhang zu und alle Fragen offen?

Die finale Staffel Mad Men bot noch einmal alles auf, was diese Serie so groß gemacht hat: Die Zweideutigkeit ihrer Hauptfigur, die sie von A wie Anziehungskraft bis Z wie Zerrissenheit ein letztes Mal durchdeklinierte; alle Figuren, die Dons Leben oder das Leben derer, die um ihn herum kreisten, beeinflusst haben und ein prägendes historisches Ereignis – die Mondlandung – das wieder in diversen Wohnzimmern als Mikrokosmos der US-Gesellschaft der damaligen Zeit stattfand. Sie bot Einblicke in das berufliche Leben von Frauen, die einen in kalter Wut zurückließen, und sie war voll von Blicken in die Vergangenheit und Meditationen über die Zukunft. Weiterlesen

20. Mai 2015 von Katja Dallmann
Kategorien: Bildrauschen Schlagwörter: , , , Schreiben Sie einen Kommentar

Nur die Gedanken sind noch frei

Der Große Bruder sieht und hört dich: Moderne Fernsehgeräte sind eine Einladung zum Lauschangriff.

Seit 15 Jahren sorgt ein rühriger Verein dafür, dass die Mahnungen George Orwells nicht in Vergessenheit geraten. In seinem Roman 1984 hat der Autor die furchteinflößende Realität einer perfekt überwachten Zukunft beschrieben. In seinem Namen vergibt der Bielefelder Verein Digitalcourage die BigBrotherAwards. Der Negativpreis geht an Institutionen oder Firmen, die „nachhaltig die Privatsphäre von Personen beeinträchtigen oder Dritten persönliche Daten zugänglich gemacht haben.“ Die diesjährigen Preisträger wurden kürzlich gekürt, es ist unter anderem der Bundesnachrichtendienst. Weiterlesen

18. Mai 2015 von Tilmann P. Gangloff
Kategorien: Diskurs Schlagwörter: , , , Schreiben Sie einen Kommentar

Wayward Pines – Die Zwangsnachbarschaft

Hinter den sieben Bergen, bei den 800 überhöflichen Nachbarn, da liegt es: Wayward Pines. Eine Vorstadt so frisch gestrichen und aus dem Ei gepellt, dass man ein dunkles Geheimnis hinter den Palisadenzäunen förmlich spürt. Auch der Special Agent Ethan Burke (Matt Dillon) bekommt da Gänsehaut. Nachdem er mit seinem Kollegen einen Autounfall erlitt, landet er am Straßenrand von Wayward Pines und schließlich im Krankenhaus mit der wohl gruseligsten Krankenschwester (Melissa Leo) seit Kill Bill

Was sich sonst noch in dem mysteriösen Vorstädtchen Wayward Pines ereignet, FOX zeigt es ab morgen, dem 14. Mai 2015, um 21.00 Uhr in der gleichnamigen Serie Wayward Pines. Weiterlesen

13. Mai 2015 von Henrike Rau
Kategorien: Neues aus der Programmprüfung Schlagwörter: , , , Schreiben Sie einen Kommentar

← Ältere Artikel