Archiv der Kategorie Mediengeschichten

Von Pirck- und Pappenheimern

An jedem ersten Sonntag im Monat sitzen wir in meinem Garten zum Frühschoppen zusammen. Der Frühschoppen – woanders heißt das vielleicht Kochgruppe oder Tangozirkel, es läuft aber auf das Gleiche hinaus – bietet Gelegenheit zu ganz praktischem Austausch, vor allem zur Möglichkeit, über Sorgen und Nöte, aber auch über Erfolge zu sprechen. Am ersten Augustsonntag war hier ebenfalls der Würzburger Axtattentäter Thema. Im Unterschied zu den Pirckheimern wurde allerdings eher gefragt, ob die Sensen und Jagdgewehre ausreichten, um eine solche Katastrophe in unserem Dorf abzuwenden. Die Skepsis war letztendlich ziemlich groß. Weiterlesen

06. Januar 2017 von Klaus-Dieter Felsmann
Kategorien: Mediengeschichten Schlagwörter: , , Schreiben Sie einen Kommentar

Jugendkultur: Animes und Mangas – früher und heute

Schon damals in der Grundschule tauschten wir Pokémon-Karten und auch wenn der Hype durch die App PokémonGo wieder neu befeuert wurde und viele junge Erwachsene in Nostalgie schwelgen, richtet sich der Anime doch an ein kindliches Publikum. Animes wie Detektiv Conan, One Piece und die Ninja-Serie Naruto gelten noch immer als „Einstiegsdrogen“ für Jugendliche, bei denen man schnell in den Kreislauf gerät, eine Folge nach der anderen zu schauen. Laura Carius über Animes und Mangas. Weiterlesen

24. August 2016 von Laura Carius
Kategorien: Mediengeschichten Schlagwörter: , , , Schreiben Sie einen Kommentar

In der Hoffnung, einen brauchbaren Weg zu finden

In diesem Jahr riss der gefühlt schon ewig bestehende graue Himmel über Berlin eine Woche vor Ostern erstmalig auf. Frühlingswärme lag über der Stadt und: „Zufrieden jauchzet groß und klein: Hier bin ich Mensch, hier darf ichs sein!“. Um die Mittagszeit füllten sich Parkanlagen und Brachen, erste leichte Kleidung war zu sehen und von noch kümmerlichem Wiesengrün übertrug sich eine geradezu beschwingte Stimmung, die sogar noch im U-Bahn-Zug nachzuwirken schien. Sicher saß hinter irgendwelchen Fenstern auch manch Famulus Wagner, der mit all dem Treiben nichts anzufangen wusste, doch für den Moment dominierte das von der Natur vermittelte „Hoffnungsglück“. Weiterlesen

27. Mai 2016 von Klaus-Dieter Felsmann
Kategorien: Mediengeschichten Schlagwörter: , , Schreiben Sie einen Kommentar

für & wider: Verändert „Virtual Reality“ das filmische Erzählen?

Unsere Videorubrik für & wider verhandelt medienpolitische Fragen der Gegenwart. Persönlichkeiten aus der Medienbranche äußern sich hier in unregelmäßigen Abständen zu einem zentralen Thema.
Dieses Mal fragten wir Robert Cibis, Filmemacher und Produzent (www.oval.media.de), und Knut Elstermann, Filmkritiker und Autor:
Was ist „Virtual Reality“ und wird sie das filmische Erzählen verändern? Weiterlesen

02. Mai 2016 von Freiwillige Selbstkontrolle Fernsehen
Kategorien: Mediengeschichten Schlagwörter: , , , , Schreiben Sie einen Kommentar

Balance im Zauber der Algorithmen

Zum Ende der Ferienzeit gehört es für mich zu den ritualisierten Abläufen, den notwendigen Jahresvorrat an Olivenöl zu bestellen. Ich rufe dann bei meinem Händler in Ligurien an und bin unmittelbar in einem netten Gespräch mit einer Frau, die nicht nur über den aktuellen Jahrgang des Öls mit mir plaudert. Da packt mich der Übermut und ich will gleich anschließend eine Vertragsangelegenheit mit meinem Stromanbieter klären. Noch hatte ich den italienischen Akzent im Ohr, da forderte mich eine Automatenstimme auf, mittels Taste „eins“ oder „zwei“ zwischen Alt- und Neukunde zu wählen. Ich folgte dem Befehl, um dann angewiesen zu werden, zur Identifikation meine elfstellige Vertragsnummer einzugeben. Leider habe ich mich bei einer der vielen Zahlen vertippt … Kolumne von Klaus-Dieter Felsmann. Weiterlesen

29. Februar 2016 von Klaus-Dieter Felsmann
Kategorien: Mediengeschichten Schlagwörter: , , , Schreiben Sie einen Kommentar

News für die Hashtag-Generation

Lustige Bilder, kurze Videos, emotionale Schlagzeilen – das ist es, was junge Leute in den sozialen Netzwerken am liebsten miteinander teilen. Und genauso bunt und locker möchten sie auch die wichtigsten News aufbereitet haben. Diesen Wunsch bedient seit einem Jahr hierzulande der deutsche Ableger der amerikanischen Internetplattform BuzzFeed. Inzwischen gibt es einige Nachahmer. Vera Linß über Portale wie BuzzFeed, ze.tt, bento und BYou, die alle um die junge Zielgruppe werben. Weiterlesen

01. Februar 2016 von Vera Linß
Kategorien: Digitale Welt, Mediengeschichten Schlagwörter: , , , , , Schreiben Sie einen Kommentar

Freiräume schaffen

Automatisierte Mediengewohnheiten sollten gelegentlich unterbrochen werden: Medienkonsum und -nutzung können zu unterschiedlichen Formen der Gewohnheitsbildung führen. Automatisch schauen wir bei jeder Gelegenheit in unserem Smartphone nach neuen E-Mails, forschen nach Spielen oder der aktuellsten App. Der Psychotherapeut Dr. Jan Glasenapp bemerkte, dass er ständig auf der Suche nach den neuesten Nachrichten war. Er beschloss, diese Routine zu unterbrechen und ein Jahr lang auf medial vermittelte News zu verzichten. tv diskurs sprach mit ihm über die Gründe für dieses Experiment und die Erfahrungen, die er währenddessen gemacht hat. Weiterlesen

21. Dezember 2015 von tv diskurs
Kategorien: Diskurs, Mediengeschichten Schlagwörter: , , , , , , Schreiben Sie einen Kommentar

← Ältere Artikel