Abenteuer Weihnachten

Auf den Schnee im Winter ist kein Verlass mehr, aber auf das Weihnachtsfest, das gibt es jedes Jahr aufs Neue – und immer zur gleichen Zeit. Wie schön! Zur beschaulichen Weihnachtssingerei, dem sinnlichen Kerzenschein auf dem Tannenzweig und den unzähligen Geschenken und Süßigkeiten gesellt sich bei vielen auch das alljährliche Weihnachtsfernsehen. Ein Blick auf das Programm und man sieht: An den Feiertagen zeigen die Sender, was sie zu bieten haben.

Viele Sendungen, die an den Weihnachtstagen ausgestrahlt werden, lagen der FSF zur Prüfung vor. Schauen Sie doch mal in unseren Prüfbereich, ob zu einem Programm, das Sie  – und Ihre Kinder – interessiert, eine FSF-Freigabe vorliegt. Beim Durchforsten des Weihnachtsprogramms haben wir versucht, die Rosinen aus dem Stollen zu picken. Nicht, weil wir sie nicht mögen, sondern um sie an unsere Leser zu verschenken.

Um Kinder in der heutigen Zeit neben den vielen erhaltenen Geschenken noch visuell begeistern zu können, müssen wohl Ritter und Piraten her. Denn das Fernsehprogramm ist durchzogen von Helden, Underdogs und Abenteurern. Ihre Fäuste fliegen für die gute Sache, sie springen von fahrenden Zügen und rennen in brennende Häuser, sie retten einsame Seelen und Fräulein in Nöten. Und am Ende fehlt es auch nicht an Lebensweisheiten und den einsamen Wölfen, die nach geleisteter Heldentat in den Nebelschwaden noch unbekannter Erlebnisse entschwinden.

Abenteuer im Weihnachtsfernsehen …

24.12.2014     15.10 Uhr     Sahara – Abenteuer in der Wüste (RTL)

25.12.2014     10.00 Uhr    Tintenherz (Sat.1)

25.12.2014     11.15 Uhr     Die letzte Legion (ProSieben)

25.12.2014     13.05 Uhr     Das Vermächtnis der Tempelritter (ProSieben)

25.12.2014     15.15 Uhr     Ritter aus Leidenschaft (RTL II)

25.12.2014     15.25 Uhr     Das Vermächtnis des geheimen Buches (ProSieben)

25.12.2014     16.25 Uhr     Die Geister, die ich rief (Kabeleins)

26.12.2014     12.55 Uhr     Harry Potter und die Heiligtümer des Todes (RTL)

26.12.2014     15.10 Uhr     Pirates of the Caribbean – Fremde Gezeiten (ProSieben)

Oder sind Abenteuerfilme am stärksten im Weihnachtsprogramm vertreten, weil wir in unserem Leben nach mehr Abenteuer und Fantasie lechzen? Ein Verlangen nach Aufregung mit dem Bewusstsein, dass am Ende wieder alles gut wird. Oder braucht es vielleicht die Gewissheit der Ruhe und der Geborgenheit, damit unsere Sehnsucht nach Abenteuer größer wird?

Wer dagegen das Fest gar nicht ohne Spannung und Action verbringen möchte, der kann Gefahr und Nervenkitzel in das heimische Wohnzimmer lassen – aber bitte nehmen Sie Rücksicht auf anwesende Kinder. Vor allem bei gewalthaltigen Actionkrachern, blutigen Bildern und realitätsnahen Thrillern gilt es die Altersfreigaben zu beachten.

FSF-Altersfreigaben © FSF

 

… und Action

24.12.2014     20.15 Uhr     Stirb langsam 2 (ProSieben)

24.12.2014     20.15 Uhr     Game of Thrones (TNT Serie)

24.12.2014     22.00 Uhr     Spartacus – Blood and Sand (ProSieben MAXX)

25.12.2014     17.50 Uhr     Real Steel – Stahlharte Gegner (ProSieben)

26.12.2014     18.45 Uhr     Blue Eyed Butcher (Sky Emotion)

26.12.2014     20.15 Uhr     Verblendung (Sat.1)

26.12.2014     20.15 Uhr     Transformers 3 (ProSieben)

Zu allen oben genannten und vielen weiteren Titeln aus dem aktuellen Fernsehprogramm bieten wir auf unserer Website einen Pool an ProgrammInfos an. Umschauen ist ausdrücklich erwünscht.
Und nun viel Spaß beim Fernsehen und ein wunderschönes Weihnachtsfest.

Über Freiwillige Selbstkontrolle Fernsehen

Die Freiwillige Selbstkontrolle Fernsehen (FSF) ist ein gemeinnütziger Verein privater Fernsehanbieter in Deutschland. Ziel der FSF ist es, einerseits durch eine Programmbegutachtung den Jugendschutzbelangen im Fernsehen gerecht zu werden und andererseits durch Publikationen, Veranstaltungen und medienpädagogische Aktivitäten den bewussteren Umgang mit dem Medium Fernsehen zu fördern. Seit April 1994 lassen die Vereinsmitglieder ihre Programme bei der FSF prüfen, seit August 2003 arbeitet die FSF als anerkannte Selbstkontrolle im Rahmen des Jugendmedienschutz-Staatsvertrags (JMStV).

19. Dezember 2014 von Freiwillige Selbstkontrolle Fernsehen
Kategorien: Neues aus der Programmprüfung | Schlagwörter: , , , , | Schreiben Sie einen Kommentar

Schreiben Sie einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert


− drei = 2