Schulungen zum Jugendmedienschutz jetzt buchen!

© sh/FSF
© sh/FSF
Das deutsche Jugendmedienschutzrecht ist komplex, und Verstöße können empfindliche Sanktionen nach sich ziehen. Die Freiwillige Selbstkontrolle Fernsehen (FSF) und die Freiwillige Selbstkontrolle Multimedia-Diensteanbieter (FSM) bieten praxisbezogene Schulungen zum Jugendmedienschutz an. Die Fortbildungen richten sich an Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von TV- und Internetunternehmen, die mit Fragen des Jugendmedienschutzes betraut sind und gesetzliche Anforderungen praktisch umsetzen. Die Termine für das kommende Jahr (22. März 2018 und 11. Oktober 2018) stehen nun fest und können über unsere Website gebucht werden.    Weiterlesen...

23. November 2017 von Claudia Mikat
Kategorien: Jugendmedienschutz, Jugendschutz Schlagwörter: , , , , Schreiben Sie einen Kommentar

Mächtige Bilder, ohnmächtige Ethik? Der verantwortbare Umgang mit Filmen und Fotografien

medien impuls © FSF
© FSF
medien impuls - eine Veranstaltungsreihe von FSF und FSM - am 07. Dezember 2017 in Berlin. Bilder erwecken von allen medialen Darstellungsformen am ehesten den Eindruck, die Wirklichkeit so abzubilden, wie sie ist. Dass der gesprochenen und geschriebenen Sprache nicht zu trauen ist und durch sie die Wirklichkeit teils absichtlich, teils irrtümlich auf den Kopf gestellt werden kann, ist allein schon deshalb einleuchtend, weil wohl jeder selbst einmal irgendwann die Unwahrheit gesagt hat. Bilder hingegen erzeugen den Eindruck, als fange die Kamera Menschen oder Ereignisse so ein, wie sie tatsächlich sind. So werden in der Öffentlichkeit oft kontrovers diskutierte Bilder präsentiert, die Fragen aufwerfen, was ethisch vertretbar ist. Was darf man (nicht) zeigen? Was sollte man zeigen? Welche Erwartungen werden an Kameraleute, Fotografen oder Redaktionen von Zeitschriften und Fernsehsendern gestellt, die bei der Herstellung, Auswahl und Verbreitung von Bildern erfüllt werden sollten?    Weiterlesen...

20. November 2017 von Camilla Graubner
Kategorien: medien impuls Schlagwörter: , , Schreiben Sie einen Kommentar

Nachlese. Die einseitige Gewichtung im Wahlkampf durch die Medien

Prof. Joachim von Gottberg (Geschäftsführer FSF) © FSF
© FSF
Die einseitige Gewichtung im Wahlkampf durch die Medien. Hinterher ist man immer schlauer. Der Wahlkampf ist vorbei, die Wahl ist entschieden – und nun fragt man sich, warum die Alternative für Deutschland (AfD) mit knapp 13 % der Stimmen bundesweit so gut abgeschnitten hat, obwohl sich doch Printmedien und Rundfunk alle Mühe gegeben hatten, vor der AfD zu warnen, sie in die rechte Ecke zu stellen und ihre Wahlversprechungen als fehlgeleitet oder unrealistisch zu enttarnen. Das war gut gemeint, hat aber, so zumindest kann man die Wahlergebnisse interpretieren, die Partei eher gestärkt als geschwächt.    Weiterlesen...

16. November 2017 von Joachim von Gottberg
Kategorien: Diskurs Schlagwörter: , , , , Schreiben Sie einen Kommentar

Entdeckungen auf den Nordischen Filmtagen in Lübeck

© Nordische Filmtage Lübeck
© Nordische Filmtage Lübeck
Aufmerksamkeit erhalten bei Festivals die großen Namen, aber gute Festivals sind immer auch ein Ort der Entdeckungen. Und vor vier Jahren habe ich bei den Nordischen Filmtagen in Lübeck die Hoffnung gehabt, eine Regisseurin „entdeckt“ zu haben. Aber ein guter Film macht noch keine Entdeckung – und so war ich nun sehr erfreut, dass Iram Haqs neuer Film nicht nur mit Pandora Film bereits einen deutschen Verleih hat, sondern nach der Deutschlandpremiere beim Filmfest Hamburg auch bei den Nordischen Filmtagen in Lübeck zu sehen war. What Will People Say? erzählt eine Geschichte, die recht bekannt klingt: Die in Norwegen aufgewachsene 16-jährige Nisha (Maria Mozhdah) wird von ihren aus Pakistan eingewanderten Eltern in deren Heimat geschickt, nachdem sie vermeintlich der Familie „Schande“ gebracht und sich mit einem Jungen eingelassen hat.    Weiterlesen...

13. November 2017 von Sonja Hartl
Kategorien: Filmfestivals Schlagwörter: , , , , Schreiben Sie einen Kommentar

Kurze für Kurze? Das KUKI-Festival bringt großartige Kurzfilme für Kinder

mit raHMEN_ ku10_DE_logo-ku1_4c
© KUKI
Der Kurzfilm, das ist ein jederzeit angebrachtes Lamento, hat zu wenig Platz in unserer Welt. Das ist umso bizarrer, als er ja eigentlich, per definitionem, weniger Zeit beansprucht als seine längeren Geschwister, die sich aber dennoch flächendeckend in Kino und Fernsehen breitgemacht haben. Und doppelt bedauerlich ist das vor allem deshalb, weil sich die maximal 30 Minuten langen Streifen eigentlich perfekt dafür eignen, die Filmkunst in Augen und Herzen von Kindern zu verankern. Das klingt Ihnen vielleicht ein wenig übertrieben oder pathetisch, aber man muss den Mangel ja mal klar benennen. Und umso mehr das KUKI preisen, das Internationale Kurzfilmfestival für Kinder und Jugendliche, das am kommenden Wochenende zum zehnten Mal in Berlin beginnt.    Weiterlesen...

11. November 2017 von Rochus Wolff
Kategorien: Filmfestivals Schlagwörter: , , , , Schreiben Sie einen Kommentar

20 Jahre FSM – und ein neuer Index im Jugendmedienschutz

20 Jahre FSM – und ein neuer Jugendmedienschutzindex, 07.11.2017 © FSF
© FSF
Am 7. November 2017 lud die Freiwillige Selbstkontrolle Multimedia-Diensteanbieter (FSM) zu ihrer 20-jährigen Jubiläumsfeier ins ALEX Berlin. Der feierliche Festakt wurde mit Grußworten von bedeutenden Gästen aus Politik und Jugendmedienschutz eingeleitet: Dr. Katarina Barley, Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, Cornelia Holsten, Vorsitzende der Kommission für Jugendmedienschutz und Heike Raab, Staatssekretärin und Bevollmächtigte des Landes Rheinland-Pfalz beim Bund und in Europa würdigten den erfolgreichen Einsatz der FSM für mehr Sicherheit im Internet. Im vorangehenden Programmteil wurde der Jugendmedienschutzindex vorgestellt.    Weiterlesen...

08. November 2017 von Claudia Mikat
Kategorien: Jugendmedienschutz Schlagwörter: , , , , , , , Schreiben Sie einen Kommentar

Tin Star: Ein gefallener Stern in der kanadischen Einöde

Christina Hendricks als Elizabeth Bradshaw in TIN STAR bei Sky Atlantic HD ab 06.11.2017, 20.15 Uhr © Sky Uk
TIN STAR © Sky Uk
Tim Roth ist zurück – der Darsteller aus Filmen wie Pulp Fiction und The Hateful 8 – kämpft in der neuen Dramaserie Tin Star für Gerechtigkeit und holt sich damit den Teufel ins Haus. Die ersten Minuten der britischen Sky-Eigenproduktion Tin Star beginnen mit einem Paukenschlag ... Laura Carius mit ein paar Informationen zur heute bei Sky Atlantic HD anlaufenden Serie.    Weiterlesen...

06. November 2017 von Laura Carius
Kategorien: Neues aus der Programmprüfung Schlagwörter: , , , , , , Schreiben Sie einen Kommentar

← Ältere Artikel

Neuere Artikel →