Archiv für Fernsehfilm

Libuše Šafránková: 40 Jahre Aschenbrödel

Weihnachten naht ‒ Zeit von Plätzchenduft, Kerzenschein und lachenden Kinderaugen. Aber auch Zeit lieb gewonnener Fernsehgewohnheiten. Genauso sicher, wie die Privaten wenigstens einen Schwarzenegger-Film in der Weihnachtszeit senden, findet bei den öffentlich-rechtlichen Sendern Aschenbrödel mithilfe dreier Haselnüsse ihren Traumprinzen. Interessiert an der Filmgeschichte oder wollen Sie mehr über die Lebensgeschichte der Hauptdarstellerin erfahren: Türchen 23 öffnen! Weiterlesen

23. Dezember 2014 von Cornelia Klein
Kategorien: Bildrauschen Schlagwörter: , , , , Schreiben Sie einen Kommentar

Im Dienste der Wissenschaft

Viele bekannte deutsche Gesichter begegnen uns in dem neuen TV-Movie Die Hebamme, der für Sat.1 von Oliver Berben in Tschechien und Bayern produziert wurde, allen voran Josefine Preuß als Hauptfigur Gesa. In diesem Historiendrama, das auf dem gleichnamigen Roman von Kerstin Cantz beruht, geht es vordergründig um die Geschichte der jungen Frau Gesa und damit zusammenhängend um die Entwicklung der Hebammenkunst im ausgehenden 18. Jahrhundert. Wer wissen möchte, welche Story sich hinter dem Titel verbirgt, bekommt heute Abend Gelegenheit dies zu erfahren, denn Sat. 1 strahlt die Romanverfilmung Die Hebamme um 20.15 Uhr aus. Die FSF hat den Film geprüft und für Zuschauer ab 12 Jahren, im Hauptabendprogramm zu platzieren, freigegeben. Weiterlesen

25. März 2014 von Sandra Marquardt
Kategorien: Neues aus der Programmprüfung Schlagwörter: , , Schreiben Sie einen Kommentar

Turbo & Tacho

Morgen Abend zeigt RTL die Krimikomödie Turbo & Tacho, um 20.15 Uhr, in einer Weltpremiere.
Das TV- Movie erhielt von der FSF eine Freigabe ab 12 und darf im Tagesprogramm gezeigt werden. Inhaltsangabe, Kurzbewertung und die Diskussion von Wirkungsrisiken finden Sie hier.

Bitte beachten Sie: Bei den Altersfreigaben handelt es sich nicht um pädagogische Empfehlungen, sondern um die Angabe der Altersstufe, für die ein Programm nach Einschätzung der Prüferinnen und Prüfer keine entwicklungsbeeinträchtigenden Wirkungsrisiken mehr bedeutet.
Mehr Informationen zur Programmprüfung erhalten Sie auf unserer Website. Dort veröffentlichen wir jede Woche neue Prüfentscheidungen zum aktuellen Fernsehprogramm. Auch diese Auswahl stellt keine Empfehlung dar, sondern zeigt einen Querschnitt der Programme, die den Prüfausschüssen der FSF von den Mitgliedssendern vorgelegt werden. Weiterlesen

06. Februar 2013 von Mareike Müller
Kategorien: Neues aus der Programmprüfung Schlagwörter: , Schreiben Sie einen Kommentar