Archiv für Recht

Nacktfotos von Kindern – Blick auf die im „Edathy“-Reflex geführte Reformdiskussion

Im Nachgang der Causa „Edathy“ wurde von Seiten des Kinderschutzbundes und Vertretern der Politik eine Überprüfung des Straftatbestandes zur Kinderpornographie gefordert. Auch das BMFSFJ kündigte unter der Führung von Frau Ministerin Schwesig eine Prüfung der Rechtslage im Hinblick auf etwaige Regelungslücken an. Die derzeitige Rechtslage und die Regelungsdivergenz zwischen Offline- und Online-Medien skizziert der folgende Beitrag, bei welchem es sich um einen Auszug aus dem gleichnamigen Beitrag des Autors in der kommenden tv diskurs 68 (erscheint Ende April) handelt. Weiterlesen

20. März 2014 von Marc Liesching
Kategorien: Diskurs Schlagwörter: , Schreiben Sie einen Kommentar

Enthauptungsvideos bei Facebook – Posten erlaubt?

Im Mai 2013 kursierte auf Facebook ein Video, das die Enthauptung einer Frau in Mexiko zeigt. Auf massiven Protest der Nutzer hin („Solche Bilder könnten zu psychischen Schäden bei den Betrachtern führen“) löschte das soziale Netzwerk zunächst diese Datei und verfügte ein Verbot drastischer dokumentarischer Gewalt-Videos. Knapp ein halbes Jahr später hob Facebook dieses Verbot wieder auf – mit der Begründung, … Weiterlesen

04. Februar 2014 von Anke Soergel
Kategorien: Rechtsreport Schlagwörter: , , Schreiben Sie einen Kommentar

Elch verführt Kinder

Wettbewerbsrecht: Wann verstößt ein Werbespot gegen das Verschleierungsverbot? Erläuterung: § 4 Nr. 3 Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb (UWG): Unlauter handelt insbesondere, wer den Werbecharakter von geschäftlichen Handlungen verschleiert. Der Bundesverband der Verbraucherzentralen (Kläger) verlangt von der Betreiberin der Webseite … Weiterlesen

10. Dezember 2013 von Anke Soergel
Kategorien: Rechtsreport Schlagwörter: , Schreiben Sie einen Kommentar

Neuere Artikel →