Archiv für Scripted Reality

„Medien bilden – aber wie?“

Wie beeinflussen Medien unsere Meinungen und wie gehen Verantwortliche im Erziehungsbereich selbst mit Medien um? Welche Werte werden durch Medien vermittelt? Diese und weitere Fragen greift die Veranstaltung „Medien bilden – aber wie?“ am 1. und 2. März 2016 auf. Die Fachtagung zu vorurteilsbewusster Erziehung stellt den Abschluss des zweijährigen Projektes Medien bilden, aber wie? dar und möchte einen Einblick in den theoretischen Diskurs bieten und Methoden für Praktiker und Praktikerinnen präsentieren. Weiterlesen

23. Februar 2016 von Freiwillige Selbstkontrolle Fernsehen
Kategorien: Medienpädagogik, Weitere Veranstaltungen Schlagwörter: , , , , Schreiben Sie einen Kommentar

„Das kann jedem passieren, nur nicht so geballt“. Berlin – Tag & Nacht aus der Sicht jugendlicher Nutzer

Scripted Reality auf dem Prüfstand.
Teil 2: Berlin – Tag & Nacht aus der Sicht junger Fans. Eine qualitative Befragung
ist nun auf unserer Website abrufbar! Im Zeitraum von März bis Mai 2013 wurden 25 Jugendliche im Alter zwischen 13 und 18 Jahren in leitfadengestützten Interviews zu Scripted Reality befragt. In den Gesprächen ging es zum einen um ihre Motive, sich diese Formate anzusehen, und um die Inhalte, die sie besonders interessieren. Es sollte festgestellt werden, ob und unter welchen Voraussetzungen sich die jugendlichen Zuschauer mit den Protagonisten identifizieren – worin ein Einflussfaktor auf das Normalitätskonzept der Zuschauer vermutet wird –, ob sie den fiktionalen Charakter der Formate erkennen und inwieweit dies den Verarbeitungsprozess beeinflusst. Schließlich sollte herausgefunden werden, was die Sendungen so authentisch macht. Im Mittelpunkt der Interviews stand die erste Scripted Reality-Serie Berlin – Tag& Nacht (RTL II). Auf unserer Website steht der 2. Teil der Studie Scripted Reality auf dem Prüfstand Berlin – Tag & Nacht, sowie einige Zusammenschnitte, zu in den Interviews erwähnten Szenen.
Weiterlesen

04. November 2013 von Jenny F. Schneider
Kategorien: Diskurs Schlagwörter: , Schreiben Sie einen Kommentar

2. Netzwerktagung Medienkompetenz Sachsen-Anhalt

Im Rahmen des Panel Erfolgsmodell Scripted Reality: Real und doch nur gespielt stellte die FSF am Donnerstag erste Ergebnisse aus der Trendbefragung Berlin – Tag & Nacht vor. Nach der Durchführung der Scripted-Reality-Codierungsstudie im Frühjahr 2012 wurden zwischen März und Mai 2013 25 Jugendliche verschiedener Schulformen in Berlin und Cottbus zu Berlin – Tag & Nacht befragt. Ab Ende Oktober/Anfang November sind die Ergebnisse der Trendbefragung dann auf der FSF-Website abrufbar. Weiterlesen

30. September 2013 von Luise Weigelt
Kategorien: Weitere Veranstaltungen Schlagwörter: , Schreiben Sie einen Kommentar

Reality-TV

Scripted Reality, Docutainment, Reality-Dokusoap, Factual Entertainment, Reality-TV …  die Begrifflichkeiten sind ebenso vielfältig, wie die Formate, die sie etikettieren sollen. Gerd Hallenberger, der als freiberuflicher Medienwissenschaftler über Fernsehunterhaltung, allgemeine Medienentwicklung und Populärkultur forscht, liefert heute im Blog einen Beitrag zur Klärung und geht auf den Begriff Reality-TV ein. Anlass zur Themenwahl stellt die 2. Netzwerktagung Medienkompetenz in Halle dar, die heute stattfindet. Unter anderem vertreten ist die FSF mit dem Impuls zum Panel Erfolgsmodell Scripted Reality: Real und doch nur gespielt. Weiterlesen

26. September 2013 von Gerd Hallenberger
Kategorien: Medienlexikon Schlagwörter: , Schreiben Sie einen Kommentar

2. Netzwerktagung Medienkompetenz Sachsen-Anhalt

Unter dem Titel: medien │ gesellschaft │ verantwortung – Medienkompetenz als gesellschaftliche Querschnittsaufgabe werden vom 25. bis 26. September 2013 zahlreiche Medienwissenschaftler/-innen, Medienpädagogen/-innen und Fachleute aus Sachsen-Anhalt und dem gesamten Bundesgebiet die Medienkompetenzvermittlung als lebenslangen, zielgruppen- und akteursübergreifenden Lernprozess analysieren und davon ausgehend Impulse für medienpädagogischen Entwicklungen ableiten. Auch die Freiwillige Selbstkontrolle Fernsehen (FSF) e.V. wird bei der Tagung vertreten sein. Die 2. Netzwerktagung Medeinkompetenz Sachsen-Anhalt ist eine Veranstaltung der Medienanstalt Sachsen-Anhalt, in Kooperation mit dem Netzwerk Medienkompetenz Sachsen-Anhalt, sowie dem Kompetenzzentrum Frühe Bildung der Hochschule Magedeburg-Stendal. Weiterlesen

15. August 2013 von Freiwillige Selbstkontrolle Fernsehen
Kategorien: Weitere Veranstaltungen Schlagwörter: , Schreiben Sie einen Kommentar

Scripted Reality auf dem Prüfstand

In Teilen der Öffentlichkeit steht Scripted Reality immer wieder in der Kritik. Groteske Geschichten im Unterschichtenmilieu würden lautstark in vulgärem Jargon als Realität vorgeführt, obwohl alles gespielt sei. Die Freiwillige Selbstkontrolle Fernsehen (FSF) führte im Frühjahr 2012 eine exemplarische Inhaltsanalyse durch, um zu überprüfen, inwiefern diese Kritik berechtigt ist, soweit sie den Inhalt betrifft. Nun folgt der ausführliche Forschungsbericht, der auch detailliert auf das Problem der Kriterienanwendung bei der Codierung eingeht. Dieser ist ab heute auf unserer Website abrufbar.
Weiterlesen

04. Dezember 2012 von Joachim von Gottberg
Kategorien: Diskurs, Kurz notiert Schlagwörter: , Schreiben Sie einen Kommentar

Realität und ihre Darstellung in den Medien

Wenn ein TV-unerfahrener Zuschauer zufällig auf eine Folge von Die Schulermittler oder Familien im Brennpunkt stößt, wird er sich vielleicht wundern, dass hier anders geredet wird, als man das normalerweise bei Fernsehserien gewohnt ist. Aber er wird vermutlich sofort bemerken, … Weiterlesen

30. Oktober 2012 von Joachim von Gottberg
Kategorien: Diskurs, Medienpolitik Schlagwörter: , 1 Kommentar

← Ältere Artikel