Archiv für Sendeunzulässigkeit

„Ist das schon die Sexmusik?“

Kommen fünf Prüferinnen und Prüfer sowie eine Praktikantin in die FSF und schauen sich einen Erotikfilm an – das ist zwar nicht der Anfang eines Witzes, kann aber trotzdem ziemlich lustig sein. In der FSF werden täglich zahlreiche Filme und Serien für die verschiedensten Privatsender geprüft und während meines Praktikums bot sich mir die Möglichkeit, bei diesen Prüfungen dabei zu sein. Den ganzen Tag fernsehen? Kann ich! Horror? Blut? Zombies? Ich hatte mich seelisch auf alles vorbereitet. Ein Genre, das ich im Vorfeld jedoch nicht bedacht hatte, waren Spielfilme mit erotischem Inhalt. Weiterlesen

26. Juni 2017 von Laura Keller
Kategorien: Aus dem PrüfErleben Schlagwörter: , , , , , Schreiben Sie einen Kommentar

„Schockierend – und deshalb zulässig!“ Freiwillige Selbstkontrolle Fernsehen nimmt Schnittauflage bei The Walking Dead zurück.

Die erste Folge der 5. Staffel der Horror-Dramaserie The Walking Dead wurde von der Freiwilligen Selbstkontrolle Fernsehen nur unter einer Schnittauflage für die Ausstrahlung freigegeben. Diese Auflage wurde nun in der Berufung zurückgenommen. Die Gründe erläutert Claudia Mikat, Leiterin der FSF-Programmprüfung. Nach einigem Hin und Her hat ein FSF-Ausschuss die erste Folge von Staffel 5 nun doch ohne Schnitt durchgewunken, warum?

Von „Durchwinken“ kann keine Rede sein. Mittlerweile haben sich ein Juristenausschuss und ein Berufungsausschuss mit der Frage befasst, ob die Folge bzw. die betreffende Szene im Fernsehen gezeigt werden darf oder nicht. In den 30 Sekunden, die zunächst geschnitten werden mussten, ist zu sehen, wie Menschen mit einem Schlag mit einem Baseballschläger betäubt, per Kehlschnitt getötet und dann zum Ausbluten über einen Trog gehängt werden, der Schnitt durch die Kehle wird zweimal fokussiert. Die Szene zeigt eine unmenschliche Gewalttat auf sehr drastische Weise und bewegt sich daher deutlich an der Grenze zur Sendeunzulässigkeit. Die Kriterien für ein Ausstrahlungsverbot sind aber nicht eindeutig, sie müssen ausgelegt werden. Hier kamen Juristen- und Berufungsausschuss letztlich zu einem anderen Ergebnis als die Vorinstanzen. Weiterlesen

17. November 2014 von Freiwillige Selbstkontrolle Fernsehen
Kategorien: Diskurs, Jugendmedienschutz, The Walking Dead Schlagwörter: , , , Kommentare deaktiviert für „Schockierend – und deshalb zulässig!“ Freiwillige Selbstkontrolle Fernsehen nimmt Schnittauflage bei The Walking Dead zurück.