Spartacus – War Of the Damned

Das Ende naht: Seit dem 24. April zeigt RTL Crime in der Deutschlandpremiere, immer Mittwochs 20:15 Uhr, die dritte Staffel von "Spartacus". Heute Abend wird mit "Blood Brothers" das Halbinale der dritten Staffel "War of Damned" erreicht. Die letzten 10 Folgen stellen das epische Finale der Action- und Martial-Arts-Serie dar. Spartacus – War Of the Damned nimmt die Handlung dort auf, wo sie vor einem Jahr in der Vorgängerstaffel Spartacus – Vengeancen endete: Spartacus‘ größter Feind Gaius Claudius Glaber ist tot und die von dem Revolutionsführer Spartacus angeführte Rebellenarmee wächst beständig an befreiten Sklaven, die bereit sind die mächtigste Armeen Roms herauszufordern und die römische Republik zu Fall zu bringen... Weiterlesen ...

Game of Thrones

Das Fantasy-Epos "Games of Thrones" geht in die nächste Runde: Ab Sonntag, dem 19. Mai um 21:00 Uhr startet die lineare Ausstrahlung der 3. Staffel auf Sky Atlantic HD wahlweise in englischer Originalfassung oder deutscher Synchronisierung. "Game of Thrones" wurde von dem US-Kabelsender HBO produziert und basiert auf den Romanen "Das Lied von Eis und Feuer" von Georg R.R. Martin. Die Handlung spielt in dem fiktiven, an das europäische Mittelalter angelehnten Kontinent Westeros, um dessen Macht verschiedenen Adelshäuser mit Gewalt und politischen Intrigen ringen. Weiterlesen ...

medien impuls

Bildung durch Unterhaltungsmedien Alltagsrelevante Orientierungshilfe in einer beschleunigten Welt. Eine Veranstaltungsreihe von FSF und FSM Am 12. Juni 2013, Bertelsmann Repräsentanz (Unter den Linden 1) Berlin. Eine am Bildungsbürgertum orientierte Gesellschaft kann nur entsetzt auf das reagieren, was Fernsehen und Internet an Informationen, Vorbildern und Lebensmodellen anbieten. Klassische Bildungsangebote, Kultur oder politische Themen sind selbst bei öffentlich-rechtlichen Sendern nur noch im Nachtprogramm oder ausgelagert auf den digitalen Kanälen zu finden. Der Schwerpunkt liegt in der Unterhaltung. Kulturpessimisten wie der medienkritische Neurologe Manfred Spitzer warnen: Medienkonsum mache „dick, dumm und gewalttätig“. Wer aber Medienaskese übt, droht angesichts der Beschleunigung von Medien, Technik und Popkultur ausgegrenzt zu werden. Weiterlesen ...

Sommerforum Medienkompetenz

Lebensgefühl in 20 Sekunden. Werbung als Vermittler von Trends, Geschmack und Kommunikationsstil. Der Verkaufsanreiz eines Werbespots besteht nicht nur aus Informationen. Je mehr Produkte es gibt, die sich von ihrer Qualität und ihrem Preis nur geringfügig unterscheiden, desto wichtiger wird es, eine Ware oder Idee mit positiven Emotionen zu verbinden. Eine Veranstaltung von mabb und FSF am Freitag, den 7. Juni 2013 von 12:30 bis 18:15 Uhr im Medieninnovationszentrum Babelsberg MIZ. Weiterlesen ...

Start von www.juki.de – Deutschlands größte medienpädagogisch betreute Kinder-Video-Plattform im Internet

Heute, 10:00 Uhr im Museum für Kommunikation Berlin: Thomas Krüger (Präsident Deutsche Kinderhilfswerk (DKHW) e.V.) drückte gemeinsam mit Otto Vollmers (Geschäftsführer Freiwillige Selbstkontrolle Multimedia-Diensteanbieter (FSM) e.V.), Joachim von Gottberg (Geschäftsführer Freiwillige Selbstkontrolle Fernsehen (FSF) e.V.), Sabine Franke (Google Deutschland), Günter Winands (Ministerialdirigent beim Bundesbeauftragten für Kultur und Medien) und Lutz Stroppe (Staatssekretär im Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend) den Startbutton und die neue Kinder-Video-Plattform www.juki.de ging online. Weiterlesen ...