Auflösung Filmquiz

Auch wenn das Zitat im Prinzip auch zu jedem anderen der genannten Filme passen würde, so lautet die Lösung des Filmquiz der tv diskurs 72 doch eindeutig:

D   Ödipussi

Ödipussi war vor 27 Jahren der erste Kinofilm des damals 64-jährigen Vicco von Bülow (kurz: Loriot).

Er ist außerdem der erste und einzige Spielfilm, der während der deutschen Teilung am selben Tag (9. März 1988) in beiden Teilen Berlins uraufgeführt wurde. Abgesehen davon, dass die Berliner Mauer nicht mehr steht, existieren auch die beiden traditionellen Premierenkinos von damals nicht mehr. Das Filmtheater Kosmos auf der Karl-Marx-Allee ist inzwischen ein Veranstaltungsort für Partys, Messen und Kongresse, der Gloria Palast auf dem Kurfürstendamm ein Geschäftshaus für den Einzelhandel.
In der gefragten Szene sitzen Paul Winkelmann (gespielt von Loriot), seine Mutter sowie Tante Mechthild und Frau Grothe am Tisch und spielen Scrabble. Tante Mechthilds Versuch, das Wort „Hundnase“ zu legen, wird von den anderen abgelehnt, und so versucht sie es mit dem Wort „Schwanzhund“. Auf die Frage, was das denn sei, antwortet sie: „Ein Schwanzhund ist ein Hund mit einem Schwanz!“ Pauls Einwand: „Jeder Hund hat einen Schwanz. Es heißt ja auch nicht Schwanzkuh“, entgegnet sie: „Aber es gibt Hunde ohne Schwanz“, worauf Mutter Winkelmann die Diskussion mit dem Satz „In meinem Hause nicht!“ beendet.
Wer sich die ganze Szene nochmal anschauen möchte, kann auf YouTube einfach nach dem Stichwort „Schwanzhund“ suchen.