Save the date! Veranstaltungen im Juni

An dieser Stelle stellen wir einige Veranstaltungen für den kommenden Monat vor. Save the date! Von nun an regelmäßig hier im Blog.

Medienforum
MEDIENFORUM NRW
Zum 25. Jubiläum bringt das Medienforum NRW Entscheidungsträger und Vordenker aus Medien, Politik, Wissenschaft und Gesellschaft zusammen, um über Trends, Chancen und Risiken des Medienwandels zu diskutieren.

05. bis 07.06.2012, Köln

 

Sommerforum Medienkompetenz
LEBENSGEFÜHL IN 20 SEKUNDEN
Werbung als Vermittler von Trends, Geschmack und Kommunikationsstil
Eine Veranstaltung der Medienanstalt Berlin Brandenburg (mabb) und der Freiwilligen Selbstkontrolle Fernsehen e.V. (FSF)
07.06.2013 von 12:30 bis 18:15 Uhr, Medieninnovationszentrum Babelsberg (MIZ), Potsdam

 

medien impuls
BILDUNG DURCH UNTERHALTUNGSMEDIEN
Alltagsrelevante Orientierungshilfe in einer beschleunigten Welt
Eine Veranstaltungsreihe der Freiwilligen Selbstkontrolle Mulitmedia-Dienstanbieter e.V. (FSM) und der Freiwilligen Selbstkontrolle Fernsehen e.V. (FSF)
12.06.2013 von 13:30 bis 18:00 Uhr, Bertelsmann Repräsentanz, Berlin

 

Buchpremiere / Lesung einer FSF-Prüferin
HERZ SCHLAG ZEIT
Jugendroman von Christiane Radeke
Von Freundschaft, Liebe und dem ganzen Leben.
16.06.2013 ab 16:30 UhrZ Bar, Berlin

 

Tagung
WIE WIRKT DAS NETZ?
Digitale Kommunikation, Individuum und Gesellschaft
Tagung der Evangelischen Akademie zu Berlin
20.06.2013 ab 9:30 Uhr, BASE_camp, Berlin

 

Festival
DEUTSCHER JUGENDVIDEOPREIS
Bundeswettbewerb für Video und Animation
21. bis 23.06.2013, Thalia Theater, Halle

 

Über Camilla Graubner

Camilla Graubner studierte Soziologie (Diplom) mit den Schwerpunkten Psychologie und Kommunikationswissenschaften an der TU Dresden. Sie war Projektleiterin bei der Jugendzeitschrift Spiesser (2000-2004) und arbeitete in verschiedenen Veranstaltungsagenturen, bevor sie 2004 an einer Privatschule in Costa Rica unterrichtete. Seit Mai 2005 ist Camilla Graubner bei der FSF. Sie verantwortet dort den Bereich Veranstaltungen und ist Mitglied der Redaktion der FSF-Zeitschrift tv diskurs – Verantwortung in audiovisuellen Medien.

Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *