Archiv für FaMe

Nichts zu verbergen!?

Nichts zu verbergen!? Zum Verhältnis von Datenschutz und Datennutz in der mediatisierten Gesellschaft lautet der Titel der 4. Netzwerktagung Medienkompetenz stärkt Brandenburg, die am 25. November 2015 in Potsdam stattfinden wird. Gefragt wird nach pädagogischen Antworten auf die Dialektik von Datenschutz und Datennutz. In einer Gesellschaft, in der immer mehr Kommunikation und Information über digitale Medien abgewickelt wird, muss wichtigstes Ziel der Medienbildung der mündige Umgang mit digitalen Medien sein. Die FSF ist mit dem Workshop Privat in einer digitalen Welt? vertreten. Weiterlesen

10. November 2015 von Freiwillige Selbstkontrolle Fernsehen
Kategorien: Weitere Veranstaltungen Schlagwörter: , , , , Schreiben Sie einen Kommentar

Jung & Naiv – Initiator Tilo Jung

„Den Leuten Dinge an die Hand bringen“ und nicht den typischen Aktivsten spielen – das ist das Ziel des 29-jährigen Berliners. Mit seinem Format Jung & Naiv – Politik für Desinteressierte will Tilo Jung seinen Zuschauern politische Logiken näherbringen.

Bei seinen Interviews und Terminen im Bundestag bevorzugt er den entspannten Look: Jeans und Sneakers. Ursprünglich hatte Jung zehn Folgen seiner politischen Interview-Sendung geplant. Daraus wurde aber nichts. Sein Format kam so gut an, dass er bis dato weitermacht. Weiterlesen

25. September 2015 von Phillipka von Kleist
Kategorien: Medienpädagogik Schlagwörter: , , , Schreiben Sie einen Kommentar

Eine neue Lernkultur verlangt eine neue Gestaltung des Unterrichts!

Die DVD-ROM FASZINATION MEDIEN (FaMe) im Einsatz.

„Als Klassenlehrerin einer 5. Klasse muss ich immer wieder neue Möglichkeiten finden, um den Unterricht interessant und spannend zu gestalten, und dabei gleichzeitig wichtige Themen behandeln.“ Dementsprechend war der Einsatz der DVD-ROM Faszination Medien eine willkommene Abwechslung für die jungen Deutsch- und Englischlehrerin Frau Maier. Für ihre Klasse wählte sie den Themenblock der Computerspiele, „weil das Interesse daran in der Klasse einfach groß ist und ich es wichtig finde, sie dahingehend zu informieren und auch aufzuklären.“ Weiterlesen

09. Juli 2015 von Carolin Maier
Kategorien: Medienpädagogik Schlagwörter: , , , , Schreiben Sie einen Kommentar

Faszination Medien (FaMe) auf dem Kinder-Medien-Festival Goldener Spatz

Seit 1979 ist der Goldene Spatz das Festival, bei dem sich alles um Medien für Kinder dreht. Die meisten Preise werden hier nicht von der erwachsenen Fachjury vergeben, sondern von einer Kinderjury, die stellvertretend für die Zielgruppe der eingereichten Filme, Fernsehsendungen, Animationen und Internetseiten prämiert. Auch dieses Jahr gab es wieder ein medienpädagogisches Begleitprogramm, mit dem neben Kindern auch Pädagogen, Eltern und andere Erziehende angesprochen wurden. Das Begleitprogramm startete am Montag, dem 1. Juni 2015, bereits zu früher Stunde. Eines der ersten Events war der Workshop Faszination Medien – Ein multimediales Lernangebot (DVD-ROM) für Schule und Jugendarbeit. Weiterlesen

08. Juni 2015 von Dr. Daniel Hajok
Kategorien: Medienpädagogik Schlagwörter: , , , , Schreiben Sie einen Kommentar

DVD-ROM rein und los geht’s. FaMe als Eisbrecher im Unterricht

In der heutigen Zeit werden Heranwachsende geradezu von multimedialen Angeboten überschwemmt. Umso größer scheint die Herausforderung für Lehrende zu werden, Schüler und Schülerinnen an den zu behandelnden Lernstoff heranzuführen. Denn die Zeiten der Videokassetten und Arbeitsblätter sind längst vorbei. In diesem Sinne entschied sich auch Frau N., Lehrerin am Werner-von-Siemens-Gymnasium in Magdeburg, bewusst für den Einsatz der DVD-ROM Faszination Medien (FaMe) in ihrem Unterricht: Schulbücher sind zwar mittlerweile zunehmend mit Informationen rund um Medien unterschiedlicher Art ausgestattet, doch braucht man zur Behandlung von Medien aus meiner Sicht Materialien, die stets auf dem neuesten Stand und authentisch sind.“
Der Plan, ihre 10. Klasse mithilfe der DVD-ROM aus der Reserve zu locken, funktionierte: „Meine eher ruhige 10. Klasse hat im anschließenden Unterrichtsgespräch sehr gut mitgearbeitet und sich eine Meinung zum Thema gebildet.“ Die Beteiligung am Unterricht war für die Lehrerin auch enorm wichtig, sollte doch das Argumentieren in einer Debatte gelernt werden. Ausgangspunkt war das Thema „Privatsphäre“, einer von vielen Themenbereichen, die auf FaMe behandelt werden. Weiterlesen

15. April 2015 von Carolin Maier
Kategorien: Medienpädagogik Schlagwörter: , , , Schreiben Sie einen Kommentar

Neu: TV Diskurs 1/2015 Unantastbar? Medien und die Menschenwürde

In wenigen Tagen erscheint das neue Heft der tv diskurs – Verantwortung in audiovisuellen Medien. Hier gibt es schon einmal eine kleine Vorschau auf die 71. Ausgabe!

tv diskurs beschäftigt sich in dieser Ausgabe mit der Frage, welche Bedeutung der hohe Rang der Menschenwürde für unsere Gesellschaft und ihre Werteordnung hat und wie der grundgesetzlich gebotene Schutz der Menschenwürde in den Medien beurteilt werden kann. Schließlich ist dieser große Begriff äußerst abstrakt und daher kaum präzise zu definieren. Wie können die Medien und die Selbstkontrolle ihre Programme zuverlässig daraufhin überprüfen, ob sie einen Menschenwürdeverstoß darstellen? Bei der Auseinandersetzung mit diesen Fragen wird deutlich, dass es sich meist um schwierige Abwägungsprozesse handelt, die im Ergebnis sehr unterschiedlich ausfallen können. Weiterlesen

29. Januar 2015 von tv diskurs
Kategorien: Diskurs Schlagwörter: , , , , Schreiben Sie einen Kommentar

Unterricht mal anders

Magdeburg. 7:40 Uhr. Die Klasse 8b der IGS „Willy Brandt“ richtet ihren Blick an die Wand. Die Projektion des Beamers zeigt eine farbenfrohe Grafik – das Startbild der DVD-ROM Faszination Medien, kurz FaMe.
Frau Flügel ist absolut überzeugt von der Faszination Medien: „Das Material zum Thema Medien ist sehr kompakt zusammengestellt und gut aufbereitet, sodass man Zeit spart bei der Vorbereitung.“
Die DVD-ROM fülle eine Lücke im schulischen Kontext. „Ich werde FaMe auf jeden Fall an meine Kollegen weitergeben, da ich es extrem wichtig finde, sich gemeinsam mit den Schülern mit ihrer Mediennutzung auseinanderzusetzen“, erläutert die Lehrerin.
Weiterlesen

28. Januar 2015 von Carolin Maier
Kategorien: Medienpädagogik Schlagwörter: , , , Schreiben Sie einen Kommentar

← Ältere Artikel