Fit für die Demokratie, stark für die Gesellschaft!

#FitForDemocracy
#SID2022
#SaferInternetDay 

 

Ob Medienquiz zu Fake News, klicksafe-Wissenquiz zum Thema #FitForDemocracy? oder Social-Media-Mitmachaktion – es gibt nicht nur digitale Aktionen am morgigen Safer Internet Day, viele Veranstaltungen finden auch offline in den verschiedensten Städten und international statt. Einen guten Überblick über alle Aktionen des SID 2022 bietet eine der Organisatoren aus dem Verbund Safer Internet DE „Together for a better internet“: klicksafe.

 

Logo: dunkelblauer Hintergrund, Vordergrund Abbildung der Welt mit 6 gelben umrandenden Sternen und weißem Schriftzug SID 22 Safer Internet Day
Quelle: klicksafe.de/sid

Zahlreiche Aktionen und Informationen zum SID 2022 finden zu dem diesjährigen Motto

Fit für die Demokratie, stark für die Gesellschaft!

statt. Wer sich an den Projekten beteiligen möchte, spontan aber nicht so schnell eine Idee aus dem Hut zaubern kann, klicksafe hält auch ein Portfolio an Lehr – und Mitmach-Materialien sowie einen Medien-Podcast zum Abruf bereit. Teilnahme aller ist willkommen: Schulen, Jugendorganisationen, (außerschulische) Bildungseinrichtungen, Vereine, Stiftungen, Unternehmen, Privatpersonen und, und, und.

 

„Demokratie ist nicht selbstverständlich, es wird immer deutlicher, dass durch gezielte Falschmeldungen Demokratie ausgehöhlt werden soll. Wir sind alle gefordert – und keine Frage, das ist die entscheidende Bildungsaufgabe dieses Jahrzehnts – mit #FitForDemocracy können Kinder und Jugendliche täglich ihre digitale Medien- und Demokratiekompetenz trainieren.“

Dr. Marc Jan Eumann

 

Der Safer Internet Day findet seit 2004 als Aktionstag zur Aufklärung und Sensibilisierung für die Gefahren im Internet jedes Jahr am zweiten Dienstag im Februar statt. Mit diesem Tag und all seinen Kampagnen für mehr Internetsicherheit soll gerade Heranwachsenden, die eine große Nutzerzahl im Umgang mit mobilen Technologien ausmachen, zu mehr Schutz verholfen werden.

 

 

SID 2022 – Medienpolitik

Auch die FSF beteiligt sich und veranstaltet zusammen mit der FSM am 8. Februar 2022 ein medienpolitisches Fachgespräch zum Thema

Auf dem Weg zu einem neuen JMStV.

 

 

Bildungsmedien zur Medienkompetenzvermittlung gibt es auch bei der FSF

Für Lehrende bietet das medienpädagogische Lernportal der FSF – MEDIENRADAR – eine Fülle an Inhalten, Anschauungsmaterial und Anregungen für die Verwendung der verschiedenen Angebote. Das Lehrmaterial enthält Aufgaben-Sets mit kompletten Unterrichtseinheiten, einzelne Arbeitsblätter mit Anregungen für Hausaufgaben und Präsentationen sowie Lernvideos. Neben der thematischen Strukturierung durch die Dossiers kann das Portal auch nach Fächerverbindung durchsucht oder nach Klassenstufen gegliedert werden.

Passend zum diesjährigen SID-Titel werden u.a. Lernmodule bzw. Aufgabensets zu den Themen Meinung im Netz, Hate Speech oder Für Diversität gegen Diskriminierung angeboten. Darüber hinaus gibt es Lernmaterialien zum Datenschutz, zum Jugendmedienschutz und weitere. Einfach mal reinschauen.

 

Links:

Über Sandra Marquardt

Sandra Marquardt hat 2010 ihr Magisterstudium in Filmwissenschaft und Publizistik- und Kommunikationswissenschaft an der FU Berlin abgeschlossen. Seit 2011 arbeitet sie als Onlineredakteurin bei der FSF. Dort betreut sie u.a. zum einen den Onlineauftritt der FSF-Website, ist zum anderen für den fsf blog inklusive der Bildredaktion verantwortlich und festes Teammitglied der Newsletterredaktion. Als Praktikumsbeauftragte ist ihr die Betreuung der Praktikantinnen und Praktikanten eine Herzensangelegenheit.

Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.