Zuschauen, zuhören, lesen – Freizeitgestaltung und Mediennutzung von Kindern

KINDER MEDIEN MONITOR 2021
Die von fünf Herausgebern durchgeführte Studie untersucht Medienkompetenz und -nutzung von Kindern sowíe ihr weiteres Freizeitverhalten. Unter anderem kam bei den Befragungen heraus: Zeitschriften und Fernsehen sind sowohl für Eltern als auch für Kinder die bedeutungsvollsten Medien, Kinder lesen am liebsten Printmedien und die direkte Kommunikation schlägt das Chatten. Weitere Studienergebnisse stellt Birgit Guth in diesem Beitrag vor.
Weiterlesen ...

„Wir wollten das Programm so abwechslungsreich wie möglich gestalten.“

Die 50. Ausgabe des Internationalen Studierendenfilmfestivals Sehsüchte ist vorüber. Im Nachgang berichten wir in dieser Woche im fsf blog darüber. In diesem Beitrag geht es um die Arbeit der beiden Koordinatorinnen für die Sektionen Kids und Teens. Im Gespräch mit Eva Lütticke erzählen Luisa Müller und Julia Schellenberg, was ihnen in der Auswahl wichtig war, wie die Filme beim Publikum ankamen und natürlich, welche Filme die begehrte Sehsüchte-Flamme erhalten haben. Weiterlesen ...

Die virtuelle Welt und ihre Gefahren

jugendschutz.net: Jahresbericht 2020 veröffentlicht
Alljährlich recherchiert jugendschutz.net die lauernden Gefahren für Kinder und Jugendliche im World Wide Web. Der kürzlich erschienene Jahresbericht 2020 rückt besonders in den Fokus der Aufmerksamkeit. Bedingt durch die Coronapandemie und die damit einhergehenden Einschränkungen wurde das soziale Leben kurzerhand in die digitale Welt verlegt. Doch die selbstverständliche Nutzung von Diensten wie YouTube oder TikTok lassen uns schnell die damit verbundenen Gefahren vergessen. Welche dies sind, hat Sarah Boost aus dem Jahresbericht zusammengefasst.
Weiterlesen ...

„Diversität ist nicht nur ein Aushängeschild, sondern es geht um echte Teilhabe.“

Rückblick auf das #sofo21: Vielfalt und gesellschaftliche Realitäten in den Medien
Der Juni wird weltweit im Zeichen der Regenbogenflagge als Pride Month gefeiert. In den Sozialen Medien dreht sich unter dem Hashtag #pridemonth alles um Vielfalt und Diversität, während Filme und Serien längst nicht so bunt sind, wie sie es sein könnten. Beim diesjährigen Sommerforum Medienkompetenz wurde darüber gesprochen, ob und inwiefern Diversität in Medien abgebildet wird und an welchen Punkten noch gearbeitet werden muss. Lea Gangloff mit einem zusammenfassenden Rückblick auf die Tagung.
Weiterlesen ...

REMINDER #sofo21

Vielfalt erzählen. Repräsentation gesellschaftlicher Realitäten in den Medien
Das Sommerforum Medienkompetenz 2021 mit dem Titel Vielfalt erzählen. Repräsentation gesellschaftlicher Realitäten in den Medien widmet sich den sichtbaren wie auch den versteckten Stereotypisierungen medialer Erzählungen – und den Möglichkeiten, diese zu überwinden. Es findet diesen Donnerstag zwischen 13 Uhr und 15.15 Uhr – nur digital via Livestream von ALEX Berlin – statt. Zum Sommerforum Medienkompetenz gehört auch immer die medius-Preisverleihung (ab 14.30 Uhr). Informationen zum Veranstaltungsablauf und den Teilnehmenden werden in diesem Blogpost noch einmal zusammengefasst.
Weiterlesen ...