Archiv der Kategorie Panorama

FSF-Blog under construction: Nach der Sommerpause sehn wir uns grundüberholt wieder!





Wir verabschieden uns in die alljährliche Blog-Sommerpause!

Aber ganz verzichten muss niemand auf uns: Auf Facebook und Twitter versorgen wir Euch weiterhin mit News rund um Medien- und Jugendschutzthemen.

Mitte August sehen wir uns dann wieder und relaunchen den FSF-Blog!



Bis dahin wünschen wir Euch einen wunderschönen Sommer,

Sandra & Luise

(Blog- & Social-Media-Redaktion) Weiterlesen

24. Juni 2018 von Freiwillige Selbstkontrolle Fernsehen
Kategorien: Panorama Schlagwörter: Schreiben Sie einen Kommentar

Das Ende des Zappens?

Sonntagabend. Mein Mann und ich haben gerade den Fernseher ausgeschaltet, als wir beide zu unseren Handys griffen und Twitter öffneten. Es gab gar keinen Anlass, einfach nur so. Und da mich meine eigene Nutzung der Sozialen Netzwerke gerade nervt, fiel es mir auf – und ich fragte mich, was ich eigentlich früher gemacht habe, als es noch kein Twitter gab. Entweder Videotext gelesen oder gezappt! Ziellos durchschalten, auf der Suche nach etwas, was mich interessiert. Oder bei dem ich hängenbleibe, obwohl ich es niemals bewusst einschalten würde. Ist das Zappen eine Kulturtechnik, die gerade verloren geht? Weiterlesen

19. Juni 2018 von Sonja Hartl
Kategorien: Panorama Schlagwörter: , , , , , Schreiben Sie einen Kommentar

Der wundervolle Scully-Effekt

Gefühlte Wahrheiten sind eine tückische Sache. Beispielsweise bin ich überzeugt, dass gerade Unterhaltungssendungen einen ungeheuren Einfluss auf unsere Wahrnehmung haben. Gäbe es in jedem Fernsehfilm, jeder Fernsehshow, jeder Serie ganz selbstverständlich Menschen mit Migrationshintergrund, Frauen, Männer und Kinder mit unterschiedlichen Körperformen, mit und ohne Behinderungen würde sie ganz natürlicher Teil unseres Alltags. Aber gefühlte Wahrheiten sind nicht belegt. Doch nun wurde eine diese Überzeugungen nachgewiesen: der sogenannte Scully-Effekt. Weiterlesen

12. Juni 2018 von Sonja Hartl
Kategorien: Panorama Schlagwörter: , , , , , , Schreiben Sie einen Kommentar

Mit allen Mustern brechen

Das UFA LAB erspürt im Netz die Trends von morgen / Geschäftsführer Schiwek glaubt trotzdem an die Zukunft des Fernsehens.

Der Name UFA steht seit einem Jahrhundert für große Geschichten. Seit gut 25 Jahren prägt die Produktionsgesellschaft auch das deutsche Fernsehen wie kein anderes Unternehmen. Maßgeblichen Anteil an diesem Erfolg hat das Erspüren von Unterhaltungstrends, lange bevor sie zu Strömungen im Mainstream werden; bestes Beispiel ist die erste deutsche Daily Soap (Gute Zeiten, schlechte Zeiten, RTL, seit 1992). Um diese Erfolgsgeschichte auch in der digitalen Welt fortzusetzen, hat die UFA vor einigen Jahren ein Versuchslabor gegründet und ihm den Namen UFA LAB gegeben. Das war 2009, im Grunde also noch nicht so lange her; und trotzdem war die Medienwelt damals eine andere. Weiterlesen

17. April 2018 von Tilmann P. Gangloff
Kategorien: Bildrauschen Schlagwörter: , , , , , , , Schreiben Sie einen Kommentar

Bots

Der Begriff „Bot“ ist eine Verkürzung von „Robot“. Er stammt vom tschechischen Künstler Josef Čapek, dessen Bruder Karel ihn erstmals 1920 im Theaterstück R.U.R. – Rossums Universal Robots verwendet hat. Varianten des Wortes im slawischen Sprachraum bedeuten „Arbeit“ oder „Zwangsarbeit“. In Karel Čapeks Drama sind Roboter künstliche Menschen, die der Menschheit eigentlich die Arbeit abnehmen sollen, sie letztendlich aber vernichten. Begriffliche Ausdifferenzierung sorgte später dafür, dass wir heute zwischen Androiden (Robotern, die äußerlich Menschen exakt gleichen), humanoiden Robotern (menschenähnlich) und anderen unterscheiden. Weiterlesen

21. März 2018 von Gerd Hallenberger
Kategorien: Medienlexikon Schlagwörter: , , , , , Schreiben Sie einen Kommentar

Mediennutzungsstrategien

Am Anfang jeder Mediennutzung steht eine strategische Grundsatzfrage: Wie viel Aufwand bin ich bereit zu betreiben, um im besten Fall welches Ergebnis zu erzielen? Diese Frage klingt zwar einfach, beinhaltet aber viele Faktoren, die im Rahmen einer komplexen Kosten-Nutzen-Abwägung berücksichtigt werden müssen. Wie viel Zeit und Aufmerksamkeit möchte ich investieren? Wie viel Vorwissen und wie viel emotionale Beteiligung? Bin ich bereit, Nutzungsrisiken einzugehen? Gerd Hallenberger nimmt im Medienlexikon diesmal Mediennutzungsstrategien unter die Lupe. Weiterlesen

26. Januar 2018 von Gerd Hallenberger
Kategorien: Medienlexikon Schlagwörter: , Schreiben Sie einen Kommentar

Mr. Robot: Endlich Schluss mit Neuland

Computer? Hacker? Nerds in Hoodies? Schon beim Wort Hacker innerlich abgeschaltet? Nicht doch! Ich gebe zu, dass Computerbegeisterten die Serie mit dem Titel Mr. Robot bestimmt gefallen wird, doch auch für alle, die sich eher mit Angela Merkels Aussage „Das Internet ist für uns alle Neuland“ identifizieren können, hält die Serie einiges bereit. RTL Nitro zeigt Mr. Robot in einem Serienmarathon am 31. Oktober und 1. November jeweils ab 20.15 Uhr. Weiterlesen

30. Oktober 2017 von Laura Keller
Kategorien: Bildrauschen Schlagwörter: , , , Schreiben Sie einen Kommentar

← Ältere Artikel