JIM-Studie 2019 veröffentlicht

Seit mehr als zwei Jahrzehnten untersucht der Medienpädagogische Forschungsverbund Südwest (MPFS) den Medienalltag von Jugendlichen in Deutschland. Nun liegen die Ergebnisse für das Jahr 2019 vor. Welche Medienangebote sind bei Heranwachsenden im Alter zwölf bis 19 Jahren besonders beliebt und welche neuen Mediennutzungsentwicklungen lassen sich erkennen? Wir haben die wichtigsten Ergebnisse der Studie mal zusammengefasst. Weiterlesen ...

Antisemitismus im Netz

Wo beginnen die Grenzen der Meinungsfreiheit?
Im Internet kursieren immer wieder problematische Inhalte, die Hass und Vorurteile gegenüber verschiedenen Religionen schüren. Im heutigen Blogpost hat Lea Gangloff einen Blick auf die neuesten Erkenntnisse des Report: Antisemitismus online 2.0 von jugendschutz.net geworfen. Dabei zu lesen: Was ist (antisemitische) Hate Speech und wo beginnen die Grenzen der Meinungsfreiheit im Netz?
Weiterlesen ...

Meine eigenen vier Lernwände – Teil 2

Angebote für Eltern und Lehrkräfte
So wie viele Erwachsene ihre Arbeit von zu Hause erledigen können, ist das auch für Schülerinnen und Schüler möglich. Im ersten Blogeintrag der neuen Beitragsreihe Meine eigenen vier Lernwände haben wir bereits auf digitale Lernangebote hingewiesen, mit denen Kinder und Jugendliche einfach und nebenher neues Wissen erlangen oder eingestaubtes Wissen auffrischen können. Heute setzen wir die Reihe fort und beschäftigen uns speziell mit Eltern und Lehrkräften und den Möglichkeiten, den pädagogischen Bezug nicht zu verlieren.
Weiterlesen ...

Meine eigenen vier Lernwände

Teil 1 – Angebote für Kinder und Jugendliche
Momentan leben wohl die meisten Menschen fernab vom Alltag: Wer das Glück hat, nach wie vor arbeiten zu können, soll das – nach Möglichkeit – von Zuhause aus tun. Dieser Vorsatz gilt nicht nur für Erwachsene, die ihrem Beruf nachgehen, sondern auch für Kinder. Auch, wenn das viele Kinder wahrscheinlich doof finden: Bildung findet nicht nur im Klassenzimmer statt. Auch der Unterricht kann nach Hause verlegt werden. Damit Eltern und Lehrpersonen weiterhin dafür sorgen können, dass der Lernprozess ihrer Kinder und Schüler/-innen anhält, gibt es diverse Angebote im Fernsehen und im Internet. In unserem Beitrags-Zweiteiler: Meine eigenen vier Lernwände wollen wir aktuelle Lern- und Lehrangebote sowie nützliche Informationsseiten vorstellen, die live im Fernsehen, in den Mediatheken der Sender oder auf anderen digitalen Plattformen zur Verfügung gestellt werden.
Weiterlesen ...

Die Macht der Worte

„Ohne Worte“ reicht manchmal eben doch nicht. Während Instagram früher primär zum Teilen von Fotos genutzt wurde, entwickelt sich der Trend wieder hin zum Text: Die Anzahl der Wörter in Bilderunterschriften nimmt stetig zu, sodass schon spekuliert wird, ob Instagram die neue „Bloggingplattform“ werden könnte. Dafür sprechen mehrere Studien, laut denen die Nutzerinnen und Nutzer den Platz unter ihren Fotos immer mehr ausfüllen. Weiterlesen ...