Archiv des Jahres 2018

47 Jahre alt und kein bisschen müde

In der Zeit vom 25. bis 29. April 2018 fand in Potsdam Babelsberg in der Filmuniversität KONRAD WOLF das International Student Film Festival Sehsüchte statt. Nachdem wir vor wenigen Tagen einen Rückblick auf das Kinder- und Jugendprogramm des Festivals gaben, präsentieren wir heute abschließend einige Eindrücke der Festivalteilnehmer Fabrice Laroche, Henrike Rau und Sandra Marquardt in einem kurzen Interview. Weiterlesen

17. Mai 2018 von Freiwillige Selbstkontrolle Fernsehen
Kategorien: Filmfestivals Schlagwörter: , , Schreiben Sie einen Kommentar

Vereinsamen wir durch Netflix und Co?

So schön es ist, Serien und Filme über Streamingportale, wann und wo immer man möchte, zu schauen – meist ist man dabei allein.
Früher sah man noch jeden Tag eine Folge GZSZ im Fernsehen, um sich am nächsten Tag auf dem Schulhof darüber auszutauschen. Heute twittern und snapchatten wir über Bachelor, GNTM und Co. Bisher überlassen die Fernsehsender den bereits etablierten sozialen Netzwerken das virtuelle Gemeinschaftserlebnis. Weiterlesen

15. Mai 2018 von Sonja Hartl
Kategorien: Digitale Welt Schlagwörter: , , , , , , Schreiben Sie einen Kommentar

Mysteriöses historisch verpackt – mit viel Liebe zum Detail

Während eines Picknick-Ausflugs am Valentinstag des Jahres 1900 verschwinden plötzlich drei Mädchen und eine Lehrerin. Sind sie entführt worden? Oder einem Unglück zum Opfer gefallen? Oder spielen gar übersinnliche Kräfte eine Rolle? Diese Fragen kommen einem unweigerlich beim Anschauen der Serie Picnic at Hanging Rock auf. Nils Brinkmann stellt die morgen, am 10. Mai, bei EntertainTV anlaufende Serie vor. Weiterlesen

09. Mai 2018 von Nils Brinkmann
Kategorien: Neues aus der Programmprüfung Schlagwörter: , , , , , Schreiben Sie einen Kommentar

Medienpolitik Kompakt April

Medienpolitisch relevante Themen des vergangenen Monats kompakt zusammengefasst. Unter anderem zu den Themen: Initiative „Verfolgen statt nur Löschen – Rechtsdurchsetzung im Internet“ zieht erste Bilanz; ZAK qualifiziert drei BILD-Livestreams als zulassungspflichtigen Rundfunk; Bundesregierung ruft „Kabinettsausschuss für Digitalisierung“ ins Leben; Synopse zur reformierten EU-DSGVO – vom Institut für Europäisches Medienrecht (EMR) zur Verfügung gestellt. Weiterlesen

07. Mai 2018 von Anke Soergel
Kategorien: Medienpolitik Schlagwörter: , , , , Schreiben Sie einen Kommentar

„Alles Käse?“ – Nein! Ganz großes Kino

Müde und wehmütig verließ ich am vergangenen Sonntagabend die Filmuniversität Babelsberg KONRAD WOLF und verabschiedete mich innerlich bis zum nächsten Jahr. Das International Student Film Festival Sehsüchte 2018 war zu Ende. So viele Eindrücke prasselten vier lange Tage auf mich ein und wirken noch nach, denn was die Studierenden dort auf die Beine stellen, ist phänomenal. Weiterlesen

04. Mai 2018 von Sandra Marquardt
Kategorien: Filmfestivals Schlagwörter: , , , , , Schreiben Sie einen Kommentar

Was ich nicht weiß, macht mich nicht heiß

Bisher Verborgenes wird heute in sozialen Medien sichtbar. Chefredakteur Joachim von Gottberg befasst sich im Editorial der 84. Ausgabe mit dem Umgang mit Wahrheit in den sozialen Netzwerken und meint: „Durch das Internet gibt es weder mehr gute noch mehr schlechte Menschen. Aber beide sind leichter wahrnehmbar, sie liegen nur einen Klick voneinander entfernt. Deshalb müssen wir uns auch mit unliebsamen Meinungen auseinandersetzen und Stellung beziehen. Das haben wir in den Zeiten vor dem Internet zu lange versäumt.“ Weiterlesen

30. April 2018 von Joachim von Gottberg
Kategorien: Digitale Welt, Diskurs Schlagwörter: , , , , , Schreiben Sie einen Kommentar

Im Datenstrom des Datenmeers schlägt das Datenleck, einer der bekanntesten Datenkraken, hohe Wellen

Die Daten von 87 Millionen Facebook-Nutzer*innen sind durch das „Leck“ getropft oder gelaufen oder – was eigentlich? Es ist schon bemerkenswert, kaum reden wir über „das Internet“, meinen wir eigentlich nur das World Wide Web und verwenden vor allem Metaphern aus dem aquatischen Bereich: Wir surfen im Internet, es gibt einen Datenstrom oder gar ein Datenmeer und nun schlägt besagtes Datenleck, einer der bekanntesten Datenkraken, hohe Wellen. Aber diese Sprachbilder führen in die Irre – und in eine bedenkliche Richtung. Weiterlesen

27. April 2018 von Sonja Hartl
Kategorien: Digitale Welt, Diskurs Schlagwörter: , , , , , Schreiben Sie einen Kommentar

← Ältere Artikel