Archiv des Monats Dezember 2017

Wir wünschen rundherum entspannte Weihnachtstage und ganz viel Liebe unterm Tannenbaum!

Einen guten Rutsch ins neue Jahr, legen wir gleich noch als Wunsch nach und freuen uns auf 2018 mit Euch!

An dieser Stelle möchten wir uns für die tolle Zusammenarbeit mit unseren geschätzten Blogautoren bedanken und natürlich geht ein großes Dankeschön auch an unsere Leser!





Fröhliche Weihnachten, wünscht das FSF-Team




via GIPHY

  Weiterlesen

22. Dezember 2017 von Freiwillige Selbstkontrolle Fernsehen
Kategorien: Kurz notiert Schlagwörter: Schreiben Sie einen Kommentar

Conan, der WunderBARBARe? Weihnachten im Actionrausch

Heiligabend, in so ziemlich jedem Jahr seit der Erfindung der Glühbirne: Langsam erlöschen die letzten Lichter am Weihnachtsbaum, die letzten Plätzchen sind gegessen, die letzten Geschenke ausgepackt. Bis hierher folgt der Ablauf des Christfests zumeist einem etablierten Muster. Und dann passiert es: Während die einen das Festtagsmahl bei Hostie und Wein in der Christmette verdauen, landen die anderen irgendwann vor dem Fernseher. Was sie da erwartet, erscheint auf den ersten Blick zumindest eigenwillig. Weiterlesen

21. Dezember 2017 von Cornelia Klein
Kategorien: Weihnachten Schlagwörter: , , , , Schreiben Sie einen Kommentar

Blick auf das Kinderfernsehen – vom TV zum Streamingdienst

1995 ging mit SUPER RTL das erste Vollprogramm für Kinderfernsehen auf Sendung; allerdings zunächst noch mit angezogener Handbremse. Das Programmschema bediente zwar den reichweitenstarken Vorabend ab sofort mit Kinderprogrammen, aber zu anderen Tageszeiten gab es auch Serien für Erwachsene. Erst die Nachfrage der Kinder sorgte dafür, dass man ein Jahr später in der kompletten Daytime auf kinderaffines Programm setzte. Im gleichen Jahr kam Nickelodeon (heute Nick) als Anbieter hinzu und 1997 schließlich noch der Kinderkanal (heute KiKA).

Das gewachsene Angebot an Kinderprogrammen bewirkte etwas Entscheidendes: Kinder schauten seitdem TV-Inhalte, die für sie gedacht und gemacht waren – also klassisches Kinderfernsehen. Weiterlesen

20. Dezember 2017 von Birgit Guth
Kategorien: Jugendmedienschutz, Jugendschutz Schlagwörter: , , , Schreiben Sie einen Kommentar

Klingeling – Mit einem Mediennutzungsvertrag das digitale Weihnachtsgeschenk einläuten

… wie Mediennutzung zur Familiensache wird.

„Es gibt nichts Gutes, außer man tut es“, sagte schon Erich Kästner, und das gilt besonders in Sachen Medienerziehung. Das fanden auch die Macher des scout-Magazins vor einigen Monaten, und bezogen das Zitat auf die Frage, wie man Medienerziehung angehen muss. Nämlich nicht nichts tun, sondern machen! Gemeinsame Regeln helfen! Was liegt also nahe? Einen Mediennutzungsvertrag zu erstellen. Aber wie? Diese Frage beantwortet der folgende Beitrag. Weiterlesen

18. Dezember 2017 von Eva Borries
Kategorien: Jugendmedienschutz, Medienpädagogik Schlagwörter: , , , Schreiben Sie einen Kommentar

Die Macht der Bilder

Der medien impuls am 07. Dezember 2017 gab einen Überblick über das relativ junge Fach der visuellen Kommunikationsforschung und die Herausforderungen, die ihm in Zeiten zunehmender Allgegenwart von medialen Bildern gestellt werden. Dabei half die Tagung die Produktion, Rezeption und Wirkung von Bildern ethisch einzuordnen, ihre Emotionalisierungsstrategien zu beleuchten und ging u.a. der Frage nach, welche Medienkompetenzen für den Umgang mit Bildern und deren Kontexten erforderlich sind. Darüber wurden anhand konkreter Beispiele zusammen mit dem Publikum Kriterien für eine verantwortbare Einschätzung diskutiert und entwickelt. Weiterlesen

13. Dezember 2017 von Christina Heinen
Kategorien: medien impuls Schlagwörter: , , , , , , Schreiben Sie einen Kommentar

Religiöser Fanatismus als Diktatur

Erfolgreicher Putschversuch, Militärdiktatur, Folter. Colonia Dignidad – Es gibt kein Zurück heißt der zuletzt realisierte Film von Regisseur Florian Gallenberger – ein Thriller mit Emma Watson und Daniel Brühl, der vom Sturz des sozialistischen Präsidenten Allende in Chile und von einer fanatischen Sekte im Landesinneren erzählt. Paul Schubert mit Infos zum Film. Weiterlesen

13. Dezember 2017 von Paul Schubert
Kategorien: Neues aus der Programmprüfung Schlagwörter: , , , , , Schreiben Sie einen Kommentar

Freiwillige Selbstkontrolle für soziale Netzwerke?

Rechtsanwalt Dr. Marc Liesching erklärt, welche Konsequenzen das Inkrafttreten des Gesetzes zur Verbesserung der Rechtsdurchsetzung in sozialen Netzwerken (Netzwerkdurchsetzungsgesetz [NetzDG]) für Facebook, Twitter & Co hat.
Weiterlesen

11. Dezember 2017 von Marc Liesching
Kategorien: Diskurs Schlagwörter: , , , , , , Schreiben Sie einen Kommentar

← Ältere Artikel