Tin Star: Ein gefallener Stern in der kanadischen Einöde

Tim Roth ist zurück – der Darsteller aus Filmen wie Pulp Fiction und The Hateful 8 – kämpft in der neuen Dramaserie Tin Star für Gerechtigkeit und holt sich damit den Teufel ins Haus. Die ersten Minuten der britischen Sky-Eigenproduktion Tin Star beginnen mit einem Paukenschlag ... Laura Carius mit ein paar Informationen zur heute bei Sky Atlantic HD anlaufenden Serie. Weiterlesen ...

Analog trifft digital

Bücher werden heute nicht nur gelesen – sie werden auch zunehmend online besprochen. Gemeint sind dabei nicht die zweizeiligen Kundenmeinungen auf Amazon, sondern der Austausch über Literatur auf verschiedenen Plattformen im Netz, die alle dasselbe eint: die Liebe zum Buch. Mit der Digitalisierung und den eBooks wurde dem gedruckten Buch schon vor Jahren ein harter Kampf prophezeit, doch nach wie vor ist es da – trotz Medienkonkurrenz mit stabilen Zahlen. Zwar werden die obligatorischen Hiobsbotschaften bezüglich des ältesten Mediums immer mal wieder ausgegraben und auch die Buchbranche unterliegt Veränderungen, aber Bibliophile im Internet malen ein anderes Bild. Anlässlich der heute eröffnenden Leipziger Buchmesse nehmen wir mal den digitalen Schauplatz für Bücher ein wenig unter die Lupe. Weiterlesen ...

Das Mädchen mit der Lizenz zum Töten: Wer ist Hanna?

Agentenfilme haben es so an sich, nicht besonders realitätsnah zu sein: es fliegt ein Kugelhagel durch die Luft, Autos überschlagen sich, Gebäude stürzen ein, Bomben fallen und der charismatische Held entsteigt meistens ohne Kratzer jeder brenzligen Situation. Ich habe sie gefühlt alle gesehen, reiste mit James Bond, Jason Bourne und Ethan Hunt um die Welt und verdrehte dabei so manches Mal die Augen. In guter Erinnerung geblieben ist mir hingegen die besondere Machart von Kingsman: The Secret Service und Codename U.N.C.L.E. – zu denen sich nun auch Wer ist Hanna? gesellt. ProSieben zeigt den FSF-geprüften Film wird heute, 20.15 Uhr. Weiterlesen ...

SIGNOS – wenn der Mond zum Morden günstig steht

Julio Chávez wirkt auf den Promobildern zur argentinischen Krimiserie Signos – Im Zeichen der Rache wie Walter White – nicht nur die Pose stimmt mit der des Chemielehrers und Drogenkochs aus Breaking Bad überein, sondern auch die äußere Erscheinung und vor allem der knallharte Blick versprechen alles andere als eine seichte Geschichte. Wenn man dem Charakter Antonio Cruz dann aber begegnet, sind es nicht die verlebten Träume, die ihn antreiben, sondern das Unrecht, das ihm als Kind widerfahren ist und ihn nun Jahre später auf den Pfad der Vergeltung führt. Laura Carius über das heute bei TNT Serie startende argentinische Krimiformat Signos – Im Zeichen der Rache. Weiterlesen ...

Shades of Blue: Jenny from the Block mit Polizeimarke

Vorbei scheinen die Zeiten, in denen man Jennifer Lopez in romantischen Komödien sah, viel eher erinnert die Hauptdarstellerin in der neuen US-amerikanischen Serie Shades of Blue an eine ihrer vielschichtigeren Filmrollen – mit Reue im Blick und offenkundigen Verletzungen beginnt sie, ihre Beichte in die Kamera zu sprechen. Die FSF prüfte das heute auf RTL anlaufende Crimeformat. Einblicke in die Serie und Informationen zur FSF-Altersfreigabe von Laura Carius. Weiterlesen ...