Archiv für interaktiv-multimediales Lernangebot

„Ich melde mich bei Facebook ab“ – Faszination Medien im Unterricht

Sie ist nun da, wo sie hingehört: Die DVD-ROM Faszination Medien wird seit November in Schulen eingesetzt. Mit mehr als 360 Videos, Podcasts und Bildern auf 545 Screens, Texten und interaktiven Grafiken wird in unterschiedlichen Fächern und zu verschiedenen Fragestellungen mit der DVD-ROM gearbeitet. Wir haben Lehrende und Schulklassen* nach ihren ersten Eindrücken befragt und sie heute hinter Fenster 12 unseres Adventskalenders gepackt. Weiterlesen

12. Dezember 2014 von Ulrike Beckmann
Kategorien: Medienpädagogik Schlagwörter: , , , Schreiben Sie einen Kommentar

Faszination Medien: Medienwissenschaftler Gerd Hallenberger über fehlende und zwangsläufige Skandalisierung im Reality-TV

Das Fernsehen ist der Deutschen liebstes Medium – und dafür tut es einiges. In den letzten Jahren hat sich hier mit dem Reality-TV ein neues Genre etabliert, das vor allem bei den Privatsendern hoch im Kurs steht. Auf der DVD-ROM Faszination Medien (FaMe) ist dem Phänomen ein ganzer Themenpunkt gewidmet.
Aus dem Kapitel Charakteristika und Stilmittel der Inszenierung haben wir uns den folgenden Teilaspekt herausgegriffen. Weiterlesen

09. Dezember 2014 von Medienpädagogen FSF
Kategorien: Medienpädagogik Schlagwörter: , , , , Schreiben Sie einen Kommentar

Faszination Medien bei den Erasmus EuroMedia Awards 2014 prämiert

Die DVD-ROM Faszination Medien (FaMe) wurde bei den Erasmus Media Awards 2014 mit der Medal of Excellence in der Kategorie Language and Media ausgezeichnet. Der älteste Medienpreis Europas wird seit 1995 für herausragende europäische Multimediaproduktionen vergeben. Mit dem Preis will die European Society for Education and Communication (ESEC) die soziale und kulturelle Integration Europas fördern und einen Beitrag zur kulturellen Bildung in Europa leisten. Die Auszeichnung wurde am 10. Oktober 2014 in Wien im Rahmen einer Festveranstaltung vergeben. Weiterlesen

13. Oktober 2014 von Freiwillige Selbstkontrolle Fernsehen
Kategorien: Kurz notiert Schlagwörter: , , , Schreiben Sie einen Kommentar

Der Trailer ist zur DVD-ROM Faszination Medien (FaMe) ist online!

Die moderne Medientechnik wird immer mehr zu einem entscheidenden Sozialisationsfaktor in der Entwicklung von Kindern und Jugendlichen. Die aktive und eigenständige Nutzung der neuen Medien ist von einer starken Faszination geprägt. Daher ist es Ziel der Medienpädagogik, Jugendliche bei einem kompetenten und reflektiert-verantwortlichen Umgang mit den neuen Medien und deren Inhalten zu unterstützen. Das Lernangebot Faszination Medien (FaMe) soll hierzu einen Beitrag leisten.

Die DVD-ROM erklärt mediale Funktionsweisen, Gestaltungsmittel und Wirkungsweisen und beleuchtet das heutige Mediensystem mit seinen Möglichkeiten und Grenzen.
Der Trailer zu Faszination Medien bietet Einblicke in die DVD-ROM und ist seit heute auf unserem YouTube-Kanal abrufbar. Weiterlesen

09. Oktober 2014 von Medienpädagogen FSF
Kategorien: Medienpädagogik Schlagwörter: , , , , Schreiben Sie einen Kommentar

Pressemitteilung: Medienbildung ist unverzichtbarer Teil der Digitalen Agenda

Neue DVD-ROM Faszination Medien (FaMe) ab sofort bei der Bundeszentrale für politische Bildung bestellbar / www.faszination-medien.de 
Faszination Medien ist ein gemeinsames Projekt der Freiwilligen Selbstkontrolle Fernsehen (FSF) und der bpb in Kooperation mit der Filmuniversität Babelsberg Konrad Wolf.
Mit dem Angebot knüpfen die Herausgeber an die von der Bundesregierung formulierte „Digitale Agenda“ auch für Schule und Bildung an. Die interaktive DVD-ROM wurde von einem Medien­pädagogen-Team der FSF konzipiert. Mit mehr als 180 Medienbeispielen und Experteninterviews, Filmausschnitten und Fotomaterial werden anschaulich relevante Phänomene der digitalen Medien­welt aufgegriffen und erklärt. Prominente und Medienexperten, darunter Caren Miosga, Sascha Lobo, Prof. Dr. Michael Kunczik, Prof. Dr. Dagmar Hoffmann, Knut Elstermann und Tilo Jung, helfen durch ihre Statements bei der Einordnung der Medienrealitäten. Weiterlesen

02. Oktober 2014 von Freiwillige Selbstkontrolle Fernsehen
Kategorien: Medienpädagogik Schlagwörter: , , Schreiben Sie einen Kommentar

Faszination Medien greift anschaulich relevante Phänomene der digitalen Medienwelt auf

Für junge Menschen ist das Web zur zweiten Heimat geworden: Über dreieinhalb Stunden täglich nutzen die 14- bis 29-Jährigen das Internet. Via PC, Laptop oder Smartphone schauen sie Filme, sehen fern, chatten und vernetzen sich in sozialen Medien. Ihre Medienkompetenz hält jedoch kaum noch Schritt mit dem rasanten digitalen Wandel. Auch Schule und Einrichtungen der Jugendarbeit sind hier als pädagogische Institutionen gefordert.
Faszination Medien (FaMe) ist ein gemeinsames Projekt der Freiwilligen Selbstkontrolle Fernsehen (FSF) und der bpb in Kooperation mit der Filmuniversität Babelsberg Konrad Wolf und wurde von einem Medienpädagogen-Team der FSF konzipiert. Mit zahlreichen Medienbeispielen, Filmausschnitten und Fotomaterial werden sehr anschaulich relevante Phänomene der digitalen Medienwelt aufgegriffen und erklärt.
840 Bild– und 182 Videobeispiele sowie 86 Statistiken hält die DVD-ROM bereit. Prominente und Medienexperten, darunter Caren Miosga, Sascha Lobo, Prof. Dr. Michael Kunczik, Prof. Dr. Dagmar Hoffmann, Knut Elstermann oder Tilo Jung, helfen durch ihre Statements bei der Einordnung der Medienrealitäten. Insgesamt finden sich 182 Experteninterviews auf der DVD-ROM.

Heute ist es nun soweit: die Pressekonferenz und Präsentation der multimedialen, interaktiven Lern-DVD Faszination Medien findet in Berlin statt und einige der Interviewpartner werden im Rahmen der Pressekonferenz für Rückfragen zur Verfügung stehen. Weiterlesen

02. Oktober 2014 von Medienpädagogen FSF
Kategorien: Medienpädagogik Schlagwörter: , , Schreiben Sie einen Kommentar

DVD-ROM Faszination Medien für Schule und Jugendarbeit

Medienkompetenz lernen und die eigene Mediennutzung reflektieren. Gleichzeitig Filme sehen und chatten, surfen, Fotos hochladen oder spielen – Kinder und Jugendliche nutzen Medien oft parallel und schaffen dabei selbst neue Medieninhalte. Eine tiefgreifende Medienkompetenz ist deshalb für Heranwachsende wichtiger denn je. Dazu zählen neben grundsätzlichem Wissen auch Kritikfähigkeit und ein Reflektieren des eigenen Umgangs mit Medien.
FASZINATION MEDIEN (FaMe) ermöglicht eine Auseinandersetzung mit Computerspielen und Online-Communities, mit Filmen und Fernsehnachrichten, mit Videos und Reality-TV.

Sie ist in Schule und Jugendarbeit einsetzbar und bietet auch für Eltern und Familien einen Anlass, über Medieninhalte und den Umgang mit Medien nachzudenken und zu sprechen. Weiterlesen

28. August 2014 von Medienpädagogen FSF
Kategorien: Medienpädagogik Schlagwörter: , , , 1 Kommentar

← Ältere Artikel

Neuere Artikel →