Ergebnisprotokoll The Walking Dead, Season 4, Episode 14

FOX strahlt montags um 21.00 Uhr die zweite Hälfte der vierten Staffel aus – noch zwei Folgen stehen aus, dann ist Staffelfinale! The Walking Dead in der FSF-Prüfung: auch die vierzehnte Folge Schonung wurden erneut ohne Schnitte für Zuschauer ab 16 Jahren und damit verbunden für eine Ausstrahlung im Spätabendprogramm freigeben – wenn auch nicht ganz so einstimmig, wie vergangene Woche. Um Transparenz zu schaffen, veröffentlichen wir zu allen Folgen der aktuellen Staffel, jeweils montags parallel zur Ausstrahlung um 21.00 Uhr, die Ergebnisprotokolle des Prüfungsausschusses im FSF-Blog.

Ergebnisprotokoll
Prüfausschuss

Allgemeine Angaben
Prüfdatum: 11.03.2014
Sendetitel: THE WALKING DEAD
Staffel: 04
Episodennummer: 414
Episode (deutsch): Schonung
FSK-Freigabe: —

Antrag
Antragsteller: FOX
Beantragte Freigabe: ab 16
Beantragte Sendezeit: 22:00 Uhr
Sendelänge: 41 m 20 s

Entscheidung
Freigabe: ab 16 / Spätabendprogramm
Stimmverhältnis: 3 : 2

Begründung
Risikodimension/-en:
– Gewaltbefürwortung bzw. -förderung
– sozialethische Desorientierung

Kurzbewertung
Die US-amerikanische Zombieserie spielt in einem apokalyptischen Szenario, in dem versprengte Menschengruppen um ihr Überleben kämpfen und sich gegeneinander und gegen Zombies („Beißer“) wehren müssen, von denen sie gebissen und angesteckt werden können, sofern sie ihnen nicht zuvorkommen und ihre Köpfe zerschießen. Diese Splatterszenen stehen in der vorliegenden Episode nicht im Vordergrund, wenngleich Schnittauflagen für die deutlichen Körpertreffer ab der 20. Minute diskutiert wurden. Protagonistin Carol ist mit den verwaisten Schwestern Lizzie und Mica unterwegs. Vor allem Lizzie weigert sich, die Beißer als Bedrohung anzuerkennen, spielt mit ihnen und füttert sie. Sie zieht sich in ihre eigene Wahnwelt zurück und tötet schließlich ihre Schwester, woraufhin Carol das Kind Lizzie exekutiert. Die Minderheit votierte für eine Freigabe im Nachtprogramm und sah auch keine Schnittmöglichkeiten, da für sie die Risikodimension der sozialethischen Desorientierung im Vordergrund stand. Die Mehrheit hielt der Episode zugute, dass es sich um ein dialoglastiges, intensives Psychodrama handelt, dem eine eindeutige Botschaft fehlt und das sich erst im Serienkontext erschließt. Aufgrund des Settings und des Genres wurde ab 16-Jährigen mehrheitlich zugetraut, mit der Episode sowohl inhaltlich als auch mit den Splatterszenen umgehen zu können.

Hier geht es zum Originalergebnisprotokoll.

Tyreese (Chad Coleman), The Walking Dead © Gene Page/AMC
Tyreese (Chad Coleman), The Walking Dead © Gene Page/AMC

 

Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *