Archiv für MEDIUS

LOL!? – Eine qualitative Untersuchung zu subjektiven Bewertungen von Online-Konflikten unter Jugendlichen

Melanie Pfeifer ist eine der medius-Preisträgerinnen 2015 und wurde für ihre Arbeit zum Thema LOL!? – Eine qualitative Untersuchung zu subjektiven Bewertungen von Online-Konflikten unter Jugendlichen geehrt. Der medius ist ein Preis, der wissenschaftliche und praxisorientierte Abschlussarbeiten aus dem deutschsprachigen Raum würdigt, die sich mit innovativen Aspekten der Medien, der Pädagogik oder des Jugendmedienschutzes auseinandersetzen.
Weiterlesen

25. August 2015 von Melanie Pfeifer
Kategorien: medius Schlagwörter: , , Schreiben Sie einen Kommentar

Ausgezeichnet! Bilder zur medius-Preisverleihung im Rahmen des Sommerforums Medienkompetenz 2015

Die Gesellschaft für Medienpädagogik und Kommunikationskultur (GMK), das Deutsche Kinderhilfswerk e.V. (DKHW), die Medienanstalt Berlin-Brandenburg (mabb) und die Freiwillige Selbstkontrolle Fernsehen e.V. (FSF) haben am 19. Juni 2015 im Rahmen des Sommerforums Medienkompetenz der mabb und der FSF den medius vergeben. Der Preis würdigt wissenschaftliche und praxis­orientierte Abschlussarbeiten aus dem deutschsprachigen Raum, die sich mit innovativen Aspekten im Medienbereich, in der Pädagogik oder dem Jugendmedienschutz auseinandersetzen und ist mit insgesamt 2.500 Euro dotiert. Weiterlesen

22. Juni 2015 von Freiwillige Selbstkontrolle Fernsehen
Kategorien: medius, Sommerforum Schlagwörter: , , , Schreiben Sie einen Kommentar

Save the date! Sommerforum Medienkompetenz und Verleihung des medius 2015 am 19. Juni 2015

Aus dem Gleichgewicht – Wenn Mediennutzung stresst.
Das Sommerforum Medienkompetenz 2015 findet am 19. Juni in Berlin statt und wird sich mit unserem manchmal als ambivalent empfundenen Mediennutzungsverhalten auseinandersetzen. Ein ausführliches Programm zum Forum erscheint Mitte Mai.

Im Rahmen des Sommerforums findet die Verleihung des medius 2015 statt. Weiterlesen

06. Mai 2015 von Camilla Graubner
Kategorien: medius, Sommerforum Schlagwörter: , , , Schreiben Sie einen Kommentar

Erste Schritte im Internet

Der medius ist ein Preis, der wissenschaftliche und praxisorientierte Abschlussarbeiten aus dem deutschsprachigen Raum würdigt, die sich mit innovativen Aspekten der Medien, der Pädagogik oder des Jugendmedienschutzes auseinandersetzen. Er wird jährlich von der Gesellschaft für Medienpädagogik und Kommunikationskultur (GMK), dem Deutsche Kinderhilfswerk e.V. (DKHW), der Medienanstalt Berlin-Brandenburg (mabb) und der Freiwillige Selbstkontrolle Fernsehen e.V. (FSF) im Rahmen einer Medienfachtagung verliehen.
Jennifer Schatz ist medius-Preisträgerin 2014 und wurde für ihre Arbeit zum Thema Erste Schritte im Internet. Analyse von ausgewählten Materialien zur Konzeption und Entwicklung einer schulbegleitenden Lernbroschüre für die 3. und 4. Jahrgangsstufe geehrt. Heute stellt Sie sich einige Fragen, die wir zu dieser hatten. Weiterlesen

11. September 2014 von Jennifer Schatz
Kategorien: Medienpädagogik, medius Schlagwörter: , 3 Kommentare

Das Social Web in der Hosentasche: Chancen und Risiken mobiler Dienste des Social Web und die Herausforderungen für die Medienpädagogik

Der medius ist ein Preis, der wissenschaftliche und praxisorientierte Abschlussarbeiten aus dem deutschsprachigen Raum würdigt, die sich mit innovativen Aspekten der Medien, der Pädagogik oder des Jugendmedienschutzes auseinandersetzen. Er wird jährlich von der Gesellschaft für Medienpädagogik und Kommunikationskultur (GMK), dem Deutsche Kinderhilfswerk e.V. (DKHW), der Medienanstalt Berlin-Brandenburg (mabb) und der Freiwillige Selbstkontrolle Fernsehen e.V. (FSF) im Rahmen einer Medienfachtagung verliehen. Juliane Otto wurde bei der medius-Preisverleihung 2014 für ihre Arbeit zum Thema Das Social Web in der Hosentasche lobend erwähnt und stellt sich heute einige Fragen, die wir zu dieser hatten.
Weiterlesen

13. August 2014 von Juliane Otto
Kategorien: Medienpädagogik, medius Schlagwörter: , , , Schreiben Sie einen Kommentar

Jetzt für den medius 2015 bewerben!

Am 31. Oktober 2014 endet die Einsendefrist für den medius 2015! Der medius ist ein Preis, der wissenschaftliche und praxisorientierte Abschlussarbeiten aus dem deutschsprachigen Raum würdigt, die sich mit innovativen Aspekten der Medien, der Pädagogik oder des Jugendmedienschutzes auseinandersetzen. Er wird jährlich von der Gesellschaft für Medienpädagogik und Kommunikationskultur (GMK), dem Deutsche Kinderhilfswerk e.V. (DKHW), der Medienanstalt Berlin-Brandenburg (mabb) und der Freiwillige Selbstkontrolle Fernsehen e.V. (FSF) im Rahmen einer Medienfachtagung verliehen und ist mit insgesamt 2.500 Euro dotiert. Weiterlesen

14. Juli 2014 von Camilla Graubner
Kategorien: medius Schlagwörter: Schreiben Sie einen Kommentar

Exzessive Computerspielenutzung aus medienpädagogischer Perspektive

Die Gesellschaft für Medienpädagogik und Kommunikationskultur (GMK), das Deutsche Kinderhilfswerk e.V. (DKHW), die Medienanstalt Berlin-Brandenburg (mabb) und die Freiwillige Selbstkontrolle Fernsehen e.V. (FSF) haben am 5. Juni 2014 im Rahmen desSommerforums Medienkompetenz der mabb und der FSF den medius vergeben. Mit dem medius 2014 ausgezeichnet wurde unter anderem Michaela Hauenschild von der Universität Hamburg für ihre Masterarbeit Genese und Verlauf exzessiver Computerspielenutzung unter besonderer Berücksichtigung der Eltern‐Kind‐Beziehung. Weiterlesen

09. Juli 2014 von Michaela Hauenschild
Kategorien: Digitale Welt, medius Schlagwörter: , Schreiben Sie einen Kommentar

← Ältere Artikel

Neuere Artikel →