Lilyhammer in der Wiederholung

Ab dem 13. November wiederholt TNT Serie die Ausstrahlung der ersten Staffel der norwegisch-amerikanischen Mafiaserie Lilyhammer jeden Mittwoch um 21 Uhr.

Steven van Zandts als Frank Tagliano in Lilyhammer, TNT Serie © RUBICON TV / SEVENONE INTERNATIONAL
Steven van Zandts als Frank Tagliano in Lilyhammer, TNT Serie
© RUBICON TV / SEVENONE INTERNATIONAL

In der Serie geht es um den New Yorker Exmafioso Frank Tagliano (Steven Van Zandt), der im Rahmen eines Zeugenschutzprogramms ins norwegische Lillehammer umsiedelt, um dort einen Neuanfang zu wagen. Allerdings verfällt er alsbald in seine altbewährten Mafiamethoden. Sein Mafiosoimage konnte der Schauspieler und Rockmusiker Van Zandt schon in der HBO-Serie Die Sopranos (1999-2007) etablieren. Dort spielte er den Consigliere des Bosses Tony Soprano, Silvio Dante.

Lilyhammer wurde im Auftrag der staatlichen norwegischen Rundfunkanstalt NRK produziert. Die Serie spielt in Norwegen, wurde dort gedreht und im Januar 2012 im norwegischen Fernsehen erstmals gezeigt. Die Zuschauer des Festivals Großes Fernsehen waren begeistert, bei der Erstausstrahlung in Norwegen erzielte die Pilotfolge Rekordquoten – fast eine Million der insgesamt fünf Millionen Norweger sahen sie. In den USA startete die Serie eine Woche nach der Premiere in Norwegen exklusiv auf dem Video-Streaming-Portal Netflix. (TNT) Netflix zeichnet sich dadurch aus, dass ab einem bestimmten Datum alle Episoden einer Staffel zur Ansicht bereitstehen.

Am 23. Oktober 2013 wurde bereits die zweite Staffel von Lilyhammer in der Erstausstrahlung ins norwegische Fernsehen übertragen. Erneut entschieden sich rund 20 Prozent der norwegischen Bevölkerung, 922.000 Zuschauer, den Beginn der zweiten Staffel nicht verpassen zu wollen.
In den USA startet die zweite Staffel voraussichtlich am 13. Dezember 2013 – erneut auf dem Streamingsender Netflix.

TNT Serie © RUBICON TV / SEVENONE INTERNATIONAL
TNT Serie © RUBICON TV / SEVENONE INTERNATIONAL

Der FSF lagen alle acht Folgen der ersten Staffel zur Prüfung vor, welche für das Tagesprogramm/ab 12 Jahren, zum Teil unter Schnittauflagen, freigegeben wurden. Die Gewaltdarstellungen der Gangsterserie werden, dem Prüfausschuss zufolge, durch den serieneignen Humor hinreichend gebrochen und seien daher nicht nachhaltig entwicklungsbeeinträchtigend oder ängstigend für Kinder unter 12 Jahren.

Zur ProgrammInfo der Serie Lilyhammer auf der FSF-Website geht es hier.

Bitte beachten Sie: Bei den Altersfreigaben handelt es sich nicht um pädagogische Empfehlungen, sondern um die Angabe der Altersstufe, für die ein Programm nach Einschätzung der Prüferinnen und Prüfer keine entwicklungsbeeinträchtigenden Wirkungsrisiken mehr bedeutet.

Mehr Informationen zur Programmprüfung erhalten Sie auf unserer Website. Dort veröffentlichen wir jede Woche neue ProgrammInfos zum aktuellen Fernsehprogramm. Auch diese Auswahl stellt keine Empfehlung dar, sondern zeigt einen Querschnitt der Programme, die den Prüfausschüssen der FSF von den Mitgliedssendern vorgelegt werden.

Und am 14. November gibt es die Serienkritik Ein Rentierpulli für Frank Sinatra von Lena Ackermann.

Über Sandra Marquardt

Sandra Marquardt hat 2010 ihr Magisterstudium in Filmwissenschaft und Publizistisk- und Kommunikationswissenschaft an der FU Berlin abgeschlossen. Seit 2011 arbeitet sie als Onlineredakteurin bei der FSF.

Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *