Archiv für Picnic at Hanging Rock

Mysteriöses historisch verpackt – mit viel Liebe zum Detail

Während eines Picknick-Ausflugs am Valentinstag des Jahres 1900 verschwinden plötzlich drei Mädchen und eine Lehrerin. Sind sie entführt worden? Oder einem Unglück zum Opfer gefallen? Oder spielen gar übersinnliche Kräfte eine Rolle? Diese Fragen kommen einem unweigerlich beim Anschauen der Serie Picnic at Hanging Rock auf. Nils Brinkmann stellt die morgen, am 10. Mai, bei EntertainTV anlaufende Serie vor. Weiterlesen

09. Mai 2018 von Nils Brinkmann
Kategorien: Neues aus der Programmprüfung Schlagwörter: , , , , , Schreiben Sie einen Kommentar

Reisen in Story-Welten

Die Berlinale Series Sektion wertet die Leistung der Drehbuchautoren auf.

Es ist eine feine Sektion, die seit drei Jahren die Berlinale ergänzt und die Zeichen der Zeit erkannt hat. Sie schenkt der filmischen Erzählform ein öffentliches Forum, der die Zukunft gehört. Horizontale Erzählweise, ambivalente Charaktere, Komplexität und Experimente in Inszenierung und Gestaltung, das sind die Zauberworte der sogenannten Qualitätsserien, die eine grenzenlose Vielfalt an erzählerischen Möglichkeiten eröffnen. Serien sind die Romane der Gegenwart, nichts ist in diesem Format unmöglich, das dem geneigten Zuschauer über einen längeren Zeitraum Reisen in neue und fremde Serienwelten gestattet. Die Serienmacher danken es der Berlinale, ihre Werke vor einem großen Publikum im festlichen Rahmen sehen zu können, indem sie alle – wirklich alle – zu den Vorführungen kommen. Produzenten, Regisseure, Headautoren, auch genannt Creator oder Showrunner, der Hauptcast, Kameramänner und weitere Filmgewerke – sie alle sind da und verleihen der Sektion nicht nur eine gute Portion Glamour, sondern auch die knisternde Aufregung einer ganz besonderen Weltpremiere. Weiterlesen

27. Februar 2018 von Christiane Radeke
Kategorien: Filmfestivals Schlagwörter: , , , , , , , , , , Schreiben Sie einen Kommentar