Treffen sich vier Nerds im Chat …

Verschwörungstheorien, ein skrupelloser Überwachungsstaat und Comics … Entschuldigung, Graphic Novels sind an dieser Stelle wohl eher angebracht. Liebhaber von Serien dieser Art werden an der Psycho-Thrillerserie Utopia Gefallen finden. In dem britischen Drama dreht sich alles um eine ganz bestimmte Graphic Novel namens The Utopia Experiment. Heute startet um 20.15 Uhr bei RTL Crime die zweite Staffel von Utopia, die mit sechs neuen Folgen die Geschichte von Becky, Ian, Wilson und Grant weitererzählt. Weiterlesen ...

Die Utopie einer neuen (Fernseh-) Welt

15 Menschen essen, schlafen, wohnen gemeinsam auf einem abgesteckten Gelände und werden dabei rund um die Uhr von Fernsehkameras gefilmt. In regelmäßigen Abständen wird ein Kandidat herausgewählt, ein neuer kommt hinzu. Anfang des Jahres startete in den Niederlanden das Reality-Format Utopia. Die Anordnung klingt zunächst so neu nicht. Doch was Utopia besonders macht, sind zwei Dinge: Erstens werden die Kandidaten in Ruhe gelassen. Heißt, sie sollen „richtig leben“ und werden nicht durch Spiele, Aktionen oder Interviews in einem ständigen künstlich-medialen Zustand gehalten. Angeblich gibt es keinerlei Eingriffe vonseiten der Produktion, denn die Kandidaten sollen vor allem zusammenarbeiten und nicht, wie noch beim Reality-Urformat Big Brother, gegeneinander. Und zweitens ist die Länge des Formats ungewöhnlich: Utopia ist auf die Dauer von einem ganzen Jahr angelegt ... Weiterlesen ...