Archiv für Trauer

Von der Todesanzeige bis Facebook

Trauerkultur und Medien gestern und heute. Die Trauer- und Erinnerungskultur befindet sich derzeit in einem grundlegenden Umbruch. Klassische Schauplätze – wie der Friedhof – verlieren zunehmend an Bedeutung. Umgekehrt spielt der öffentliche Raum eine immer wichtigere Rolle. Dies gilt einerseits für den realen, andererseits für den digitalen Raum. Weiterlesen

28. September 2015 von tv diskurs
Kategorien: Diskurs Schlagwörter: , , , , Schreiben Sie einen Kommentar

Popcornkino oder Melodramatik?

Oft beginnt es schleichend ‒ mal eine Verstimmung hier, ein Tränentag da. Kein Drama. Doch manchmal wird es schlimmer ‒ ausweglos. Die Weltgesundheitsorganisation schätzt einer aktuellen Studie zufolge die Zahl der jährlich weltweit vollzogenen Suizide auf etwa eine Million. Andere Menschen wollen leben ‒ und dürfen es nicht. Cornelia Klein zur gegensätzlichen Darstellung von Tod und Trauer in den Filmen A Long Way Down und The Broken Circle. Weiterlesen

21. September 2015 von Cornelia Klein
Kategorien: Bildrauschen Schlagwörter: , , , Schreiben Sie einen Kommentar

„Der einsame Trail in die Ewigkeit“

„Können Sie uns etwas über den amerikanischen Traum, wie er sich im Hollywood-Film widerspiegelt, erzählen?“ So lautete die Anfrage einer politischen Stiftung. Bei der vorgegebenen Fragestellung führte mich die Suche fast zwangsläufig zu John Wayne, in dessen Darstellung von Westernfiguren sich die Wertevorstellungen der amerikanischen Pionierzeit wie in einem Brennglas verdichten. Weiterlesen

21. August 2015 von Klaus-Dieter Felsmann
Kategorien: Mediengeschichten Schlagwörter: , , , Schreiben Sie einen Kommentar

Neu: TV Diskurs 3/2015 Ausnahmezustand. Unser Umgang mit medialen Darstellungen von Krisen und Katastrophen

In wenigen Tagen erscheint das neue Heft der tv diskurs – Verantwortung in audiovisuellen Medien. Hier gibt es schon einmal eine kleine Vorschau auf die 73. Ausgabe! Die modernen Medien, insbesondere Fernsehen und Internet, beliefern uns nahezu live mit Informationen aus allen Winkeln dieser Erde. Während das Fernsehen oft noch eine Zeit braucht, um über Reporter aus Krisenregionen oder Katastrophen-
gebieten zu verfügen, sind im Internet bald mit Mobiltelefonen gefilmte Aufnahmen zu sehen. Wie gehen wir aber mit dieser Fülle von Informationen um? Dieser und weiteren Fragen widmet sich die aktuelle Ausgabe der tv diskurs.

Weiterlesen

31. Juli 2015 von tv diskurs
Kategorien: Diskurs Schlagwörter: , , , , Schreiben Sie einen Kommentar

Kollektiver Schock. Wie Medien in Krisensituationen unsere Gefühle managen

Der Absturz des Germanwings-Airbus am 24. März 2015 war für uns alle ein Schock. Etwa die Hälfte der Opfer waren Deutsche, zudem handelt es sich um eine Strecke, die fast jeder von uns schon geflogen ist. Bis dato vertrauten wir der Fluggesellschaft, die eine Tochter der Lufthansa ist – dank hoher Standards eines der sichersten Flugunternehmen der Welt. Wir reduzierten das gefühlte Risiko eines Absturzes auch dadurch, dass wir den Flug mit Billig-Airlines aus fernen Ländern vermieden. Nach der Tragödie ist alles anders! Unsere Gefühlslage ist aus dem Gleichgewicht geraten. Spontan kam vielen der Gedanke: Nie mehr fliegen! Weiterlesen

30. April 2015 von Joachim von Gottberg
Kategorien: Diskurs Schlagwörter: , , Schreiben Sie einen Kommentar