Die Berge und die Moral

Wild Republic – Serienstart am 15. April 2021 bei MagentaTV
Schroffe Felszacken ragen in den düsteren Himmel noch glänzend vom letzten Schauer. Über graue Bergmassive schieben sich dräuende Wolken im Zeitraffer. Umtoste Baumwipfel winken dem Bus mit den jungen Erwachsenen auf dem Weg zum letzten Stopp in der Zivilisation wie am Anfang eines Horrorfilms unheilvoll zu. In Wild Republic soll eine Gruppe jugendlicher Straftäter durch ein erlebnispädagogisches Programm in den Alpen resozialisiert werden. Was jedoch als kontrolliertes Experiment ablaufen sollte, muss als Abenteuer in wilder Eigendynamik seine Funktion erweisen. Uli Wohlers stellt uns die Drama-Adventure-Serie vor und berichtet aus der FSF-Programmprüfung.
Weiterlesen ...

Roadkill: „Bambi ist tot“

Britische Polit-Serie Roadkill ab 4. Februar 2021 bei MagentaTV
„Bambi ist tot, fürchte ich“, verkündet der Politiker Peter Laurence (Hugh Laurie) bekümmert der Presse, als er nach einem Wildunfall das Krankenhaus verlassen darf. Er hat es vom Möbelhändler über die Tätigkeit als Vermieter und Wohnungsmakler bis zum Justizminister gebracht. Aus der Arbeiterklasse in die hohe Politik. Wo immer der elegante freundliche Mann in den besten Jahren auftaucht, wollen die Menschen ein Selfie mit ihm teilen... Uli Wohlers berichtet aus der FSF-Programmprüfung und stellt die neue britische Miniserie Roadkill vor.
Weiterlesen ...

Romulus: Das Rudel

Geschichtsbegeisterte aufgepasst: Die italienische Historienserie Romulus spielt im 8. Jhd. vor Christus und erzählt die Geschichte der Gründung Roms. Es geht um den Thron und das Überleben eines Volkes. Mit dabei, u.a. mystische Wälder, Sklaven, eine Wolfsgöttin und blutige Ritualen. Die FSF-geprüfte zehnteilige Dramaserie ist ab heute in der MagentaTV-Megathek abrufbar. Uli Wohlers gibt Einblick in die Programmprüfung und stellt das Historienepos vor. Weiterlesen ...

Lassen wir doch Gras drüber wachsen, …

über meine Vagina. ..., sagt Hannah Horvath in Girls. Es muss sicher noch eine Menge Gras über Vaginen und Penisse wachsen, bevor eine Serie wie Girls in Deutschland produziert oder auch nur zu einem vernünftigen Zeitpunkt – nämlich zur besten Sendezeit – im öffentlich-rechtlichen Fernsehen ausgestrahlt wird. In Girls ist keine Peinlichkeit zu peinlich, passiert immer unausweichlich das Schlimmste – und ist dann irgendwie doch nicht so schlimm. Der Weg zum Erwachsensein ist das Ziel und das Glück ist nicht genormt. Weiterlesen ...

Die Endzeit hat schon lange begonnen

Die Brücke – Transit in den Tod: Die Endzeit hat schon lange begonnen. Es braucht keinen Atomschlag, keine Zombies und keine Massenseuche. Es reicht, dass wir so sind, wie wir sind. Es braucht nur noch einen ewigen Winter, ein paar Mörder und jede Menge Beton. Künstliches Gestein, das ausreicht, um eine alpine Nordwand zu gießen – oder eine gigantische Brücke zu bauen. Eine Brücke, die zwei Städte in eine Region verwandelt. Die Öresundregion: ein Niemandsland, das sich zwischen den Städten Kopenhagen und Malmö erstreckt und vorher durch das Meer getrennt waren. Planierte Savannen, Fabriken und Bau-Erwartungsland. Wie Gespenster werden die alten Wahrzeichen der Städte manchmal eingeblendet. Die kleine Meerjungfrau im neongelben Meer und eine bläuliche Windmühle, von toten Zweigen eingerahmt. Weiterlesen ...