Die lebenden Toten sind zurück

Die Kultserie The Walking Dead geht ab 18. Oktober 2013 auf FOX in die vierte Runde. Die Serie erzählt die Geschichte einer kleinen Gruppe menschlicher Überlebender, die nach der Apokalypse um ihr Leben gegenüber der Zombies kämpft.

Dieser Text kann Spoiler enthalten.

The Walking Dead (c) FOX
Rick Grimes played by Andrew Lincoln in The Walking Dead (c) FOX

Was bisher geschah

Staffel 1:
Rick Grimes (Andrew Lincoln), der bei einem Polizeieinsatz schwer verletzt wurde, fällt ins Koma. Nachdem er eines Tages erwacht, hat sich die Welt, wie er sie kannte, grundlegend verändert. Ein verhängnisvolles Virus hat sich unter den Menschen verbreitet und die meisten zu Zombies gemacht.

Staffel 2:
Rick führt die Überlebenden aus Atlanta. Auf der Suche nach der kleinen, spurlos verschwundenen Sophia findet die Gruppe Schutz auf einer abgelegenen Farm, stößt aber auch dort auf Widerstand.

Staffel 3:
Die Erlebnisse auf der Farm haben sowohl bei Rick als auch beim Rest der Gruppe deutliche Spuren hinterlassen. Auf der Suche nach einem neuen Versteck finden sie ein verlassenes Gefängnis. Der Rückzugsort wirkt auf den ersten Blick nahezu perfekt, aber die wenigen dort verbliebenden Gefangenen sind auf die Neuankömmlinge nicht gut zu sprechen.

In Staffel 4 wird erstmals Scott Gimple den Showrunner übernehmen.
Wie geht es nach dem Tod einiger Schlüsselfiguren am Ende der dritten Staffel in der Gruppe weiter? Wie entwickelt sich der Konflikt zwischen der Gruppe um Rick und der Gruppe des Governors (David Morrissey)? Nur soviel sei verraten: Die Zombies werden mehr und zur alten, bekannten Truppe stoßen neue Leute dazu. Wird Rick in der kommenden Staffel seine Führungsposition niederlegen, um sich mehr um seinen Nachwuchs kümmern zu können? Insgesamt soll es in Staffel vier etwas ruhiger werden, das Gewicht werde mehr auf die Charakterentwicklung der Protagonisten gelegt, ließ Andrew Lincoln verlauten.

The Walking Dead (c) FOX
The Walking Dead (c) FOX

Die national wie international überaus erfolgreiche Zombieserie basiert auf der gleichnamigen Comicheftreihe von Robert Kirkman und ist die quotenstärkste Serie im amerikanischen Free-TV-Kabelfernsehen. Mit 12,4 Millionen Zuschauern im März 2013 erzielte das Finale der dritten Staffel in den USA Rekordquoten.
Produziert wurde die Endzeitserie von FOX International Channels und dem US-Sender AMC unter der Regie von Frank Darabont (Die Verurteilten, The Green Mile).
Der Serienstart im Herbst 2010 erfolgte parallel zu den USA in 120 Ländern. The Walking Dead gewann zwei Emmy-Awards für das „Beste Make-Up“ und wurde für den Golden Globe (Kategorie: Beste Serie – Drama) und sechs Emmy Awards nominiert.
(Quellen RTL II, FOX)

Die erste Folge der 16 Episoden starken vierten Staffel The Walking Dead läuft am Freitag, den 18. Oktober 2013, um 21.45 Uhr – nur fünf Tage nach der US-Premiere – bei FOX.
In deutscher Free-TV-Premiere zeigt RTL II als Halloween-Highlight am 31. Oktober 2013 die dritte Staffel – je vier Episoden an vier aufeinander folgenden Abenden, jeweils ab 23.15 Uhr. Und bereits in den Tagen davor wiederholt RTL II für alle TWD-Serienfans die kompletten ersten beiden Staffeln. Am Montag, den 28. Oktober wird ab 23.15 Uhr die komplette erste Staffel mit ihren sechs Episoden gezeigt, am 29. und 30. Oktober folgen ab 23.15 Uhr die beiden Hälften der zweiten Staffel – sieben Folgen am Dienstag, sechs am Mittwoch.

Die FSF prüft aktuell die vierte Staffel der Serie The Walking Dead. Die bisher gesichteten Episoden wurden in der Mehrzahl für Zuschauer ab 16 Jahren und damit verbunden für eine Ausstrahlung im Spätabendprogramm (ab 22 Uhr, z.T. mit Schnitten) freigegeben. Eine Ausnahme bildet die dritte Folge, sie erhielt eine Freigabe ab 18 Jahren (Nachtprogramm, ab 23 Uhr).

The Walking Dead (c) FOX
The Walking Dead (c) FOX

Zur ProgrammInfo der Serie The Walking Dead (Staffel 03) auf der FSF-Website geht es hier. Schnittlisten, Ergebnisprotokolle und weitere Blogartikel zur Serie sind hier einzusehen.

Bitte beachten Sie: Bei den Altersfreigaben handelt es sich nicht um pädagogische Empfehlungen, sondern um die Angabe der Altersstufe, für die ein Programm nach Einschätzung der Prüferinnen und Prüfer keine entwicklungsbeeinträchtigenden Wirkungsrisiken mehr bedeutet.

Mehr Informationen zur Programmprüfung erhalten Sie auf unserer Website. Dort veröffentlichen wir jede Woche neue ProgrammInfos zum aktuellen Fernsehprogramm. Auch diese Auswahl stellt keine Empfehlung dar, sondern zeigt einen Querschnitt der Programme, die den Prüfausschüssen der FSF von den Mitgliedssendern vorgelegt werden.

In der Rubrik Lieblingsserien gibt es die Serienkritik The Walking Dead von Uli Wohlers und weitere Beiträge zum Thema Zombies gibt es hier.

Über Sandra Marquardt

Sandra Marquardt hat 2010 ihr Magisterstudium in Filmwissenschaft und Publizistisk- und Kommunikationswissenschaft an der FU Berlin abgeschlossen. Seit 2011 arbeitet sie als Onlineredakteurin bei der FSF.

Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

 

4 Kommentare zu “Die lebenden Toten sind zurück

    1. Das Ergebnisprotokoll zu Epsiode 402 „Tod, überall Tod“ wird am 28.10.2013 hier im FSF-Blog veröffentlicht.
      Bis dahin bitten wir um Geduld.

      1. Am 28.10.2013? Sonst war es spätenstens am Tag online wo die Folge lief.

        Und warum schreibt man nicht ob die Folge Cut oder Uncut ist? Erwartet man eventuell sonst einen frühen Shitstorm wenn man schreibt das das Schnitt-Theater wie zu Beginn der 3. Staffel wieder von vorne los geht?