Datenschutz zum Abgewöhnen

Die neuen Bestimmungen der EU sorgen vor allem für Unruhe
Wer nach dem 25. Mai 2018 eine Arztpraxis aufsuchen musste, wurde sofort mit einem Schreiben konfrontiert, das ihn aufforderte, der Speicherung seiner Daten durch den Arzt zuzustimmen. Der Patient schüttelt den Kopf über diese neue, sinnlose Form der Bürokratie und unterschreibt einfach. Auf das Lesen verzichtet er meistens. Wenn er aus Interesse zu Hause googelt, was es mit den neuen Bestimmungen auf sich hat, trifft er auf einige YouTube-Videos, in denen sich Anwälte über diese neue Datenschutzverordnung mehr oder weniger offen lustig machen.
Weiterlesen ...

Medienpolitik kompakt April

Medienpolitisch relevante Themen des vergangenen Monats kompakt zusammengefasst. Unter anderem zu den Themen: Initiative „Verfolgen statt nur Löschen – Rechtsdurchsetzung im Internet“ zieht erste Bilanz; ZAK qualifiziert drei BILD-Livestreams als zulassungspflichtigen Rundfunk; Bundesregierung ruft „Kabinettsausschuss für Digitalisierung“ ins Leben; Synopse zur reformierten EU-DSGVO – vom Institut für Europäisches Medienrecht (EMR) zur Verfügung gestellt. Weiterlesen ...