Archiv für Medienpolitik kompakt

Medienpolitik Kompakt April

Medienpolitisch relevante Themen des vergangenen Monats kompakt zusammengefasst. Unter anderem zu den Themen: Initiative „Verfolgen statt nur Löschen – Rechtsdurchsetzung im Internet“ zieht erste Bilanz; ZAK qualifiziert drei BILD-Livestreams als zulassungspflichtigen Rundfunk; Bundesregierung ruft „Kabinettsausschuss für Digitalisierung“ ins Leben; Synopse zur reformierten EU-DSGVO – vom Institut für Europäisches Medienrecht (EMR) zur Verfügung gestellt. Weiterlesen

07. Mai 2018 von Anke Soergel
Kategorien: Medienpolitik Schlagwörter: , , , , Schreiben Sie einen Kommentar

Medienpolitik Kompakt Februar

Medienpolitisch relevante Themen des vergangenen Monats kompakt zusammengefasst. Unter anderem zu den Themen: Lootboxen: Angebliches Verbot sorgt für Verwirrung in der Gamingszene, Millionenüberschuss bei den Öffentlich-rechtlichen zu erwarten, Koalitionsvertrag von SPD, CDU und CSU: Wie sieht nach Ansicht der Koalitionsparteien ein zeitgemäßer Jugendschutz aus? und Rückblick auf den Safer Internet Day 2018. Weiterlesen

05. März 2018 von Anke Soergel
Kategorien: Medienpolitik Schlagwörter: , , , Schreiben Sie einen Kommentar

Medienpolitik Kompakt Dezember und Januar

Medienpolitisch relevante Themen der vergangenen zwei Monate kompakt zusammengefasst. Unter anderem zu den Themen: Smart-TVs im Visier des Bundeskartellamtes, Deutsches Netzwerkdurchsetzungsgesetz (NetzDG) kein Vorbild für Europa – befindet EU-Justizkommissarin Věra Jourová und zu guter Letzt attestiert Medienwissenschaftler Lutz Hachmeister der deutschen Medienpolitik keine rosigen Aussichten. Weiterlesen

05. Februar 2018 von Anke Soergel
Kategorien: Medienpolitik Schlagwörter: , , , Schreiben Sie einen Kommentar

Medienpolitik Kompakt November

Medienpolitisch relevante Themen des vergangenen Monats kompakt zusammengefasst. Unter anderem zu den Themen: EU-Kommission startet eine öffentliche Konsultation zu dem Thema Fake News, ab Januar 2018: Medien- und netzpolitischer Think Tank in Berlin, Jubiläum der Freiwilligen Selbstkontrolle Multimedia-Dienstanbieter und der Kindersuchmaschine „fragFinn“ sowie Werbekennzeichnung im Netz: Die Social-Media-Tagung „#watchdog 17“ brachte die beteiligten Akteure wie Medienanstalten, Influencer und Vermarkter zusammen. Weiterlesen

30. November 2017 von Anke Soergel
Kategorien: Medienpolitik Schlagwörter: , Schreiben Sie einen Kommentar

Medienpolitik Kompakt September und Oktober

Medienpolitisch relevante Themen der vergangenen zwei Monate kompakt zusammengefasst: u.a. EU-Kommission stellt Grundsätze zum Kampf gegen illegale Online-Inhalte vor, “Facebook-Gesetz“ am 01.Oktober 2017 in Kraft getreten, Legislaturperiode – digital? und personellen Veränderungen bei USK und LMK. Weiterlesen

27. Oktober 2017 von Anke Soergel
Kategorien: Medienpolitik Schlagwörter: , , , , Schreiben Sie einen Kommentar

Medienpolitik Kompakt Juli und August

Medienpolitisch relevante Themen der vergangenen zwei Monate kompakt zusammengefasst: u.a. Rundfunklizenz für Youtuber? – nicht mehr zeitgemäß, konstatiert Heike Raab, Staatssekretärin für Bundes- und Europaangelegenheiten der rheinland-pfälzischen Staatskanzlei und Koordinatorin der Rundfunkkommission der Länder | Aktuelle Studie: Ganz meine Meinung? Informationsintermediäre und Meinungsbildung – gemeinsam vorgelegt von der Landesanstalt für Medien NRW (LfM) in Kooperation mit dem Forschungsschwerpunkt Medienkonvergenz der Johannes Gutenberg-Universität Mainz (JGU) | „Majestätsbeleidigungsparagraf“ ist abgeschafft (ehemals § 103 Strafgesetzbuch (StGB)) Weiterlesen

06. September 2017 von Anke Soergel
Kategorien: Medienpolitik Schlagwörter: , , , , , , Schreiben Sie einen Kommentar

Medienpolitik Kompakt Juni

Medienpolitisch relevante Themen des vergangenen Monats kompakt zusammengefasst: u.a. Neue Studie zu der Wahrnehmung von Fake News: Im Auftrag der Landesanstalt für Medien NRW (LfM) hat das Meinungsforschungsinstitut FORSA im Mai 2017 mehr als 1000 Onlinenutzer ab 14 Jahren befragt | Neues vom NetzDG – Was bleibt? Der Rechtsausschuss des Bundestages bat am 19.06.2017 zehn Experten zur Anhörung. Richter, Staatsanwälte, Medienrechtsprofessoren und Vertreter von Jugendschutzinstitutionen gaben vor dem Ausschuss ihr Statement ab | Regulierung von Facebook und Co. – Vorschläge jeglicher politischer Couleur. Weiterlesen

29. Juni 2017 von Anke Soergel
Kategorien: Medienpolitik Schlagwörter: , , , , , , , Schreiben Sie einen Kommentar

← Ältere Artikel