„Partizipativer Jugendmedienschutz“

Interview mit Elena Frense über Ihre Masterarbeit: Kinder- und Jugendmedienschutz in der digitalen Welt aus Perspektive junger Nutzer*innen – Ein partizipatives Projekt
Elena Frense wurde in diesem Sommer mit dem medius 2020 ausgezeichnet – ein Preis für innovative, wissenschaftliche und praxisorientierte Abschlussarbeiten. Im aktuellen Beitrag gibt sie uns einen detaillierten Einblick in ihre Arbeit, die die Ausgestaltung des Jugendmedienschutzes aus der Perspektive von Kindern und Jugendlichen betrachtet.
Weiterlesen ...

Medienpolitik kompakt: Juli 2020

Headlines des heutigen Beitrags mit den Meldungen im Bereich Medienpolitik des Monats Juli 2020
Türkei: Gesetz zur Selbstzensur *** Fake News: Keine Löschpflicht für Onlineplattformen *** Regulierung der Gaming-Branche *** Digital Service Act *** Illegales Filmupload bei YouTube *** Reform TMG *** Verbraucherschutz bei Smart-TVs *** TVNOW: Jugendschutzprogramm *** Rechtsstreit um Sat.1-Sendelizenz.
Weiterlesen ...

Medienpolitik kompakt: Mai 2020

Einige Headlines des heutigen Beitrags mit den Meldungen im Bereich Medienpolitik des Monats Mai 2020
EU: Maßnahmen zur Medienkompetenz *** Entschädigung für traumatisierte Content-Prüfer *** Facebooks Oversight Board *** Kampf gegen Desinformationen *** Digitales Engagement junger Menschen *** Leitlinien zur Überarbeitung des NetzDG *** NLM: Aufsicht über Telemedien *** Aktueller Stand zur Reform des Medienstaatsvertrags.
Weiterlesen ...

Medienpolitik kompakt: April 2020

Einige Headlines des heutigen Beitrags mit den Meldungen im Bereich Medienpolitik des Monats April 2020
Verhaltenskodex für die Gestaltung von Werbung *** USA: Games – Warnung vor Lootboxen *** Coin Master: Anpassung der Jugendschutzmaßnahmen *** Reform Telemediengesetz *** Kritik am NetzDG hält an *** Update Medienstaatsvertrag – und weitere Meldungen.
Weiterlesen ...

tv diskurs: Regulierung für die Onlinegesellschaft

Die 92. Ausgabe der tv diskurs ist online
Die Zeiten, in denen das Internet ohne gesetzliche Regulierung auskam, sind lange vorbei. Vom Urheberschutz über die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) bis zum Netzwerkdurchsetzungsgesetz (NetzDG): All diese gesetzgeberischen Maßnahmen sind Ansätze, sich dem komplexen Thema der (Medien‑)Regulierung zu nähern und Antworten auf die Frage zu geben, welche Funktion die Regulierung haben soll und wie sie konkret gestaltet werden kann. Im Mittelpunkt steht dabei auch immer wieder die Rolle des Staates: Sollen allein die Regierungen für die Umsetzung der Regulierung verantwortlich sein oder sind es Zivilgesellschaft, betroffene Unternehmen und Selbstregulierungsformen, die tragfähige Funktionen übernehmen können und im Zusammenspiel miteinander realisierbare Alternativen bieten?
Weiterlesen ...