Die Seh(n)sucht nach Verwandlung und Umbruch

Es ist wieder so weit, am Mittwoch startet das jährlich stattfindende International Student Film Festival Sehsüchte in Potsdam-Babelsberg. Das Sehsüchte-Motto lautet dieses Mal Metamorphosis, damit wird der Fokus auf Entwicklung und Veränderung gelegt. Unserere Autorin Henrike Rau hatte die Möglichkeit, in einen der Teens-Filmblöcke hineinzuschauen und stellt ihn vor.
Das 47. Studierendenfilmfestival findet von Mittwoch bis Sonntag, 25. bis 29. April, in der Filmuniversität Babelsberg KONRAD WOLF statt.
Weiterlesen ...

Ein amerikanischer Traum vom Crack-Biz

Der Style der heute um 21 Uhr auf FOX startenden Serie Snowfall fällt sehr aus dem Rahmen. Die 80er erstrahlen unter der kalifornischen Sonne in satten warmen Farben. Bereits am Plakat wird deutlich, worin das Faszinierende der Serie besteht. Ein starker Kontrast, knallige Farben und schwitzende Haut sind ein wahrer Blickfang. Snowfall erzählt in drei Storys vom Crackhandel in Los Angeles der 1980er-Jahre und damit auch den Wunsch nach Aufstieg und Ansehen, aber auch dem Unterschätzen der kriminellen Szene. Henrike Rau hat vorab einen Blick in die Serie geworfen und plaudert ein bisschen aus dem Nähkästchen. Weiterlesen ...

Ein Festival mit Haut und Haar

Auch in diesem Jahr findet wieder das internationale Studierendenfilmfestival Sehsüchte statt, das von der FSF unterstützt wird. In der Zeit vom 26. April bis zum 1. Mai erleuchten 130 Filme die perforierte Oberfläche der Leinwände der Filmuniversität Babelsberg KONRAD WOLF. Alles dreht sich um das Thema Surfaces. Unsere Autorin Henrike Rau ist dort Studentin und an der Organisation des Filmfestivals beteiligt. In ihrem heutigen Beitrag stellt sie das Filmfestival noch einmal kurz vor und berichtet über die Filme aus dem ersten Block der Sektion Future: Teens. Weiterlesen ...

Westworld – Zwischen Wahn und Sinn

Stell dir vor, du kannst dich vergnügen, saufen, schießen, „Menschen“ töten und nichts passiert – keine Strafe, keine soziale Ächtung. Du kannst Held oder Bösewicht sein, wie es dir beliebt – und alles ganz ohne Folgen. Diese moralischen Fragen (und technischen Finessen) wirft die heute um 21 Uhr bei Sky Atlantic HD startende Serie Westworld auf. Henrike Rau hat in die ersten Folgen geschaut und beschreibt ihre Eindrücke vom Wilden Westen der Zukunft. Weiterlesen ...