Aufruf: Kinder- und Jugendjury gesucht!

Das International Student Film Festival Sehsüchte sucht für die Kinder und Jugendsektion Future junge Filmbegeisterte, die Lust haben, über den besten Kinder- und den besten Jugendfilm des Festivals zu entscheiden.

Jedes Jahr im April richten die Studierenden des Masterstudiengangs Medienwissenschaften der Filmuniversität Babelsberg eines der größten Studierendenfestivals in Europa aus. Ein fester Bestandteil des Festivals ist die Sektion Future, die Kinder- und Jugendfilme fern ab des Mainstreamkinos zeigt. Zur Auszeichnung des jeweils besten Kinder- und Jugendfilms wird derzeit eine Kinder- und Jugendjury zwischen 6 und 18 Jahren gesucht. Und wie lautet die diesjährige Bewerbungsaufgabe ? Weiterlesen ...

Die Trinität der Watchmen – ein wiederkehrendes „Fan-omen“

„Hier wird es heute keine Selbstjustiz geben, vertraut auf das Gesetz.“
Maskierung, Selbstjustiz und Illegalität – dies sind nur einige Schlagworte, die man mit Watchmen in Verbindung bringt. Nachdem der Kult-Comic bereits 2009 in einem Spielfilm adaptiert wurde, kommen die Antihelden nun auch im Serienformat. Das ambitionierte Projekt des Lost-Machers Damon Lindelof muss sich nun seinem Erbe würdig erweisen. Ob es gelingt, wie wichtig Vorwissen ist, und warum gerade das Bild des Antihelden nicht an Aktualität verliert, lesen Sie im folgenden Beitrag.
Weiterlesen ...

„Das Kino wird zum hitzigen Kommunikationsraum“

Der Workshop der doku.klasse auf dem diesjährigen doxs!-Festival in Duisburg
Die FSF ist Partner von doxs! und war in dieser Funktion auch in diesem Jahr wieder auf der Duisburger Filmwoche dabei. Das Festival feierte bereits zum 18. Mal seine Preisträger und ist zu einem Ort des intensiven Austausches von Kindern und Jugendlichen mit den Kreativen über filmisches Erzählen geworden. Dirk Uhlig, Medienpädagoge der FSF, leitete den diesjährigen Workshop der doku.klasse – im Gespräch berichtet er darüber.
Weiterlesen ...