Reminder: medien impuls am 8. Dezember – digital 

Zwischen Government und Governance: MedienRegulierung 2020
Unabhängig von konkreten Ausführungen oder Entwürfen von DSA, DSGVO, NetzDG, MStV oder JuSchG: Es stellt sich die grundlegende Frage, welche Funktion (Medien)Regulierung hat bzw. zukünftig haben sollte und wie sie konkret zu gestalten ist. Welche Rolle spielen Zivilgesellschaft und (regulierte) Selbstregulierung noch? Ist gesetzliche Regulierung überhaupt geeignet, um beispielsweise Probleme wie Datenmissbrauch oder Hate Speech in den Griff zu bekommen... medien impuls möchte diese Fragen debattieren und darüber nachdenken, ob, wieviel und welche Regulierungsstandards national aber auch international sinnvoll sind und welche nicht.
Weiterlesen ...

Jugend und Internet – Medien in die Schule

Seit dem Web 2.0 und der damit einhergehenden Zunahme an Nutzungsmöglichkeiten des Internets stehen immer wieder Skandale, z.B. Missbrauch privater Daten, im Mittelpunkt der Berichterstattung. Einige soziale Netzwerke versuchen, ihren Nutzern durch neue Features und Updates die Sicherheit der Nutzerdaten zu garantieren. Aber ist eine völlige Sicherheit der eigenen Daten im öffentlichen Netz überhaupt möglich? Das Unterrichtsmaterial Medien in die Schule – Jugend und Internet stellt Lösungsansätze vor, wie ein sensibler Umgang mit den eigenen Daten machbar ist. Weiterlesen ...