And the Winner is …

Deutscher Fernsehpreis 2016 verliehen.
Der von ARD, RTL, SAT.1 und ZDF gestiftete Deutsche Fernsehpreis wurde am Mittwoch, dem 13. Januar 2016, in den Düsseldorfer Rheinterrassen verliehen. Nach der gestrigen Juryentscheidung ergibt sich folgendes Bild: Das ZDF erhält insgesamt 7 Preise, die ARD kommt auf 6 Preise, VOX erhält 3 Preise, RTL und SAT.1 erhalten je 2 Preise und je ein Preis geht an ProSieben und N24. In der Kategorie "Beste Serie" entschied sich die Jury für den Überraschungserfolg Club der roten Bänder (VOX/Bantry Bay), als bester Schauspieler wurde Jonas Nay für Deutschland 83 (RTL/UFA Fiction) ausgezeichnet.
Weiterlesen ...

Qualität vor Quote

Der reformierte Deutsche Fernsehpreis konzentriert sich wieder aufs Wesentliche.
Seit seiner Gründung im Herbst 1998 stand der von RTL, WDR, ZDF und Sat.1 gestiftete Deutsche Fernsehpreis immer wieder in der Kritik. Nach einer kreativen Pause gibt es nun einen neuen Anlauf. Der Deutsche Fernsehpreis wird zu einem reinen Branchentreff, die Gala am 13. Januar in den Düsseldorfer Rheinterrassen wird nicht im TV übertragen, und die personenbezogenen Preise erleben dank insgesamt zwanzig Kategorien ein Comeback.
Weiterlesen ...

Es kann jeden treffen!

„Zurückweisung, Eifersucht und Rache“, das seien die Hauptmotive für Stalker, stellt Special Agent Beth Davis gleich zu Beginn der ersten Staffel von Stalker klar und steckt somit den Rahmen ab für eine fulminante neue Psychoserie ab. Millionen Menschen werden jedes Jahr in den USA Opfer von Stalkern. Jede sechste Frau und jeder 19. Mann wurden in ihrem Leben schon einmal obsessiv verfolgt; in den USA und seit 2007 auch in Deutschland ist Stalking mittlerweile ein Straftatbestand. Es war also nur eine Frage der Zeit, bis dieses brisante Thema in all seinen Facetten in einer Serie verarbeitet wird. Weiterlesen ...