Medienpolitik kompakt: August 2020

Einige Headlines des heutigen Beitrags mit den Meldungen aus der Medienpolitik – Juli 2020
Max Schrems vs. 101 europäische Unternehmen *** TikTok und der Datenschutz *** Instagram: Klage gegen Erfassung biometrischer Daten *** Umsetzung der EU-Urheberrechtslinie *** Twitter: Label für politische Berichterstattung *** Geschlechtergerechtigkeit in den Medien *** Junkfood-Werbeverbot *** Bundeszentrale für digitale Aufklärung *** Unzulässige politische Werbung im Rundfunk *** Erweiterung der USK-Leitkriterien.
Weiterlesen ...

Digitale Spielwiese – Kinder auf Social Media 

Im Alltag von Kindern und Jugendlichen nehmen soziale Medien einen festen Bestandteil ein. Dabei erfüllen Instagram, Snapchat und Co. verschiedene Bedürfnisse, wie die Kommunikation mit Freunden oder auch die kreative Selbstdarstellung. Obwohl die beliebten sozialen Netzwerke wie Facebook, Instagram, Snapchat und TikTok ein offizielles Mindestnutzungsalter von 13 Jahren vorschreiben, gibt es eine Fülle an Kinderprofilen. Jugendschutz.net hat etliche YouTubekanäle, TikTok- und Instagramprofile von Kindern gesichtet und analysiert, wie Kinder auf Social Media auftreten, was und wie viel sie von sich persönlich preisgeben und welche möglichen Risiken und Probleme mit der kindlichen Nutzung sozialer Netzwerke einhergehen. Weiterlesen ...

Beliebte Apps in Zeiten von Social Distancing

Zwischen Unterhaltungsfaktor und Datenschutzproblem
„Du musst unbedingt mal Houseparty ausprobieren – richtige coole App, dort kann man mit all seinen Leuten sprechen, wir machen da immer richtig Action.“ Zugegeben, wenn mein jüngerer Bruder mir neue App-Empfehlungen gibt, bin ich neugierig. Vielleicht, weil ich bei den ständig neu im Trend liegenden Apps langsam den Überblick verliere, vielleicht aber auch, weil mich bei all der Expertenkritik die Perspektive derer interessiert, die es tatsächlich am meisten nutzen.
Weiterlesen ...

Von allen guten Geistern verlassen …

„Lost Places“ und die rechtliche Lage
In Zeiten, in denen der freie Ausgang aus Sicherheitsgründen beschränkt ist, kann einen schon mal das Fernweh plagen. Gerade bei unausgelasteten Jugendlichen wächst womöglich der Drang rauszugehen und neue, spannende Orte zu erkunden. Das man sich dabei ungewollt auf illegale Wege begeben kann, ist allerdings nicht erst seit Corona ein Phänomen. „Lost Places“ ist das Stichwort und deren rechtliche Grauzonen das Diskursthema im folgenden Beitrag.
Weiterlesen ...

Medienpolitik kompakt: November 2019

Medienpolitisch relevante Themen des Monats November 2019 kompakt zusammengefasst
Unter anderem mit: „Propaganda wirkt besser als Zensur“ - Report Freedom of the Net 2019 *** Content-Moderation TikTok *** Amnesty International und die Bedrohung der Grund- und Menschenrechte durch Facebook und Google *** Happy Birthday Kinderrechte! *** Bundesverband KI fordert Schulfach "Digitale Bildung" *** Die fehlende Definition von Werbung im Netz *** Pornowebseiten mit fehlender Altersprüfung ein Dorn im Auge der Medienanstalten NRW.
Weiterlesen ...