Medienpolitik kompakt: Dezember 2020 – Januar 2021

Einige Headlines des heutigen Beitrags mit den Meldungen im Bereich Medienpolitik der Monate Dezember 2020 – Januar 2021
Oversight Board: Trumps Ausschluss von Facebook *** Soziale Netzwerke als „Netzpolizei“? *** Rechtstreit um unerlaubte Gesichtserkennung *** Kein Aufweichen der verschlüsselten Kommunikation *** EU-Parlament beschließt Gesetzt zum Durchleuchten privater Nachrichten *** Kinderrechte ins Grundgesetz *** Update: Reform des JuSchG *** Digitalpakt Schule *** Zukunft öffentlich-rechtlicher Auftrag.
Weiterlesen ...

WAP – Eine Presseschau

"Das war mal wieder fällig. Lange wurde nicht mehr über ein Musikvideo so kontrovers diskutiert. Offensichtlich legte der Track WAP die Lunte an ein diskursives Pulverfass, das dann Anfang August 2020 hochging. Da wurde er von Cardi B und Megan Thee Stallion veröffentlicht. " Uwe Breitenborn mit einem Überblick zur Medienresonanz des polarisierenden und viel besprochenen Rap-Songs. Weiterlesen ...

„Make jokes, not war!“ – #ww3

Nur Galgenhumor der "Generation Z" oder ernst zu nehmende Ängste?
Witze über einen potenziell bevorstehenden Weltkrieg fluten die sozialen Netzwerke, verbreiten Angst und Fehlinformationen – klingt nach reichlich Empörung und Stoff für Diskussionen. Unter dem Hashtag „ww3“ kursieren derzeit unzählbar viele, humoristische Beiträge, in denen Jugendliche ihre Angst vor weiterer politischer Eskalation zwischen den USA und dem Iran ausdrücken. Welch ein Diskurs dieser Trend auslöste und welches Potenzial möglicherweise dahinter steckt, lesen Sie im folgenden Beitrag.
Weiterlesen ...