This is not ‚Bella Italia‘

Die Geschichte eines neuen Namens
Die Geschichte von Lila und Lenù nimmt heute ihren Lauf – und zwar mit dem Start der zweiten Staffel Die Geschichte eines neuen Namens bei MagentaTV. Die Rede ist von der Romanverfilmung Elena Ferrantes Bestseller Meine geniale Freundin. In der italienisch-amerikanischen Co-Produktion der Serie begegnen uns bitterarme Nachkriegsverhältnisse, unausgesprochene Familienfehden und eine Zeit, in der Bildung eines der höchsten und teuersten Güter bedeutete. Der FSF lagen bisher alle Serienepisoden zur Prüfung vor.
Weiterlesen ...

Watson ermittelt alleine

Watson ermittelt ohne Sherlock Holmes. Ist das überhaupt möglich?
Ab heute kann Martin Freeman in der neuen Serie A Confession bei MagentaTV beweisen, dass er ein ebenso findiger Ermittler ist wie sein alter Ego „John Watson“ aus der Erfolgsserie Sherlock (2010- 2017). Wer nun davon ausgeht, dass es sich wieder um eine britische Serie handelt, deren Plot auf dem Erfindungsreichtum der Autoren beruht, muss sich von dem Gedanken verabschieden. Denn die sechs Episoden lange Krimiserie basiert auf einem wahren Fall aus dem Jahr 2011.
Weiterlesen ...

Wasteland – Nachrichten aus der Nachbarschaft

Wasteland – das ist die elegische Erinnerung an ein scheinbar verlorenes glückliches Leben, das durch Neoliberalismus, Systembruch, Niedertracht und Perspektivarmut niedergerungen wurde und nun in einem düsteren Überlebenskampf feststeckt. An den schroffen Klippen des Alltags zerschellen hier Biografien und Erwartungshaltungen. Uwe Breitenborn berichtet aus der Programmprüfung der Serie Wasteland, die ab heute bei MagentaTV läuft. Weiterlesen ...

Brutal und zerbrechlich

Forest Whitaker ist der Godfather of Harlem
Nach zehn Jahren Alcatraz kehrt „Bumpy“ Johnson in das Viertel, das er einst beherrschte zurück, nach Harlem. Um den von der mächtigen Genovese-Familie übernommenen „Markt“ zurückzuerobern, braucht er Verbündete. Er findet sie in alten Weggefährten, die inzwischen ihre eigenen Ziele verfolgen, dem strengen Bürgerrechtler Malcolm X und dem windigen Baptistenprediger und Realpolitiker Adam Clayton Powell Jr. Zusammen bilden die drei Afroamerikaner reale Schlüsselfiguren der amerikanischen Nachkriegsära, die zum Zeitpunkt der erstarkenden Bürgerrechtsbewegung ihren Einfluß auf die Geschicke der Stadt New York und die Zukunft ihres Landes geltend machen. Doch nicht nur der Gangster unter ihnen hat seine dunklen Geheimnisse ... Jürgen Dünnwald plaudert aus der Prüfung der heute bei MagentaTV startenden Serie Godfather of Harlem.
Weiterlesen ...

Die Abschaffung der Menschenrechte endet in einem Albtraum

Wie es sich in einem christlich-fundamentalistisch geprägten Regime lebt, in der die Frauen brutal unterjocht werden und aufgrund der weit verbreiteten Unfruchtbarkeit als "Gebärmägde" zum Arterhalt in die Häuser der mächtigsten Familien gesteckt werden, diese Geschichte erzählt die dystopisch angelegte Serie The Handmaids Tale nun schon in der dritten Staffel. Die FSF hat alle Episoden der Serie geprüft. Die Ausstrahlung startet heute bei MagentaTV. Weiterlesen ...