Jugend und Internet – Medien in die Schule

Seit dem Web 2.0 und der damit einhergehenden Zunahme an Nutzungsmöglichkeiten des Internets stehen immer wieder Skandale, z.B. Missbrauch privater Daten, im Mittelpunkt der Berichterstattung. Einige soziale Netzwerke versuchen, ihren Nutzern durch neue Features und Updates die Sicherheit der Nutzerdaten zu garantieren. Aber ist eine völlige Sicherheit der eigenen Daten im öffentlichen Netz überhaupt möglich? Das Unterrichtsmaterial Medien in die Schule – Jugend und Internet stellt Lösungsansätze vor, wie ein sensibler Umgang mit den eigenen Daten machbar ist. Weiterlesen ...

„Meint ihr, das klappt in echt?“

Mac Guyver, Das A-Team oder auch Sex and the City – Serien und Filme spiegeln nicht die Realität wieder, sondern erschaffen sich eine eigene Wirklichkeit. Mit dem Unterrichtsmaterial Realität und Fiktion in den Medien soll Schülern eine Einführung in die Thematik gegeben und verschiedene Begriffe wie Scripted Reality, Medienwirklichkeit und virtuelle Realität in ihrer Wirkung eingeordnet werden. Weiterlesen ...

Jugend und Handy: Die ganze Welt in der Hosentasche?

Der Umgang mit digitalen Technologien im Berufsleben ist mittlerweile unverzichtbar und selbstverständlich – darauf sollten auch Schüler genau vorbereitet werden. Modernes Lernen heißt Lernen mit dem Smartphone, außerdem lernen die Schüler mit digitalen Medien häufig motivierter als analog. Mit dem heutigen Text starten wir eine neue Beitragsreihe im Blog, in der wir die verschiedenen Einheiten des Unterrichtsmaterials Medien in die Schule vorstellen. Los gehts mit dem Thema Jugend und Handy – Ständig vernetzt mit Smartphone & Co. und Vorschlägen, wie das Lernen mit dem Smartphone sinnvoll in den Unterricht eingebunden werden kann. Weiterlesen ...

DVD-ROM rein und los geht’s. FaMe als Eisbrecher im Unterricht

In der heutigen Zeit werden Heranwachsende geradezu von multimedialen Angeboten überschwemmt. Umso größer scheint die Herausforderung für Lehrende zu werden, Schüler und Schülerinnen an den zu behandelnden Lernstoff heranzuführen. Denn die Zeiten der Videokassetten und Arbeitsblätter sind längst vorbei. In diesem Sinne entschied sich auch Frau N., Lehrerin am Werner-von-Siemens-Gymnasium in Magdeburg, bewusst für den Einsatz der DVD-ROM Faszination Medien (FaMe) in ihrem Unterricht: „Schulbücher sind zwar mittlerweile zunehmend mit Informationen rund um Medien unterschiedlicher Art ausgestattet, doch braucht man zur Behandlung von Medien aus meiner Sicht Materialien, die stets auf dem neuesten Stand und authentisch sind.“ Der Plan, ihre 10. Klasse mithilfe der DVD-ROM aus der Reserve zu locken, funktionierte ... Weiterlesen ...

Unterricht mal anders

Magdeburg. 7:40 Uhr. Die Klasse 8b der IGS „Willy Brandt“ richtet ihren Blick an die Wand. Die Projektion des Beamers zeigt eine farbenfrohe Grafik – das Startbild der DVD-ROM Faszination Medien, kurz FaMe. Frau Flügel ist absolut überzeugt von der Faszination Medien: „Das Material zum Thema Medien ist sehr kompakt zusammengestellt und gut aufbereitet, sodass man Zeit spart bei der Vorbereitung.“ Die DVD-ROM fülle eine Lücke im schulischen Kontext. „Ich werde FaMe auf jeden Fall an meine Kollegen weitergeben, da ich es extrem wichtig finde, sich gemeinsam mit den Schülern mit ihrer Mediennutzung auseinanderzusetzen“, erläutert die Lehrerin. Weiterlesen ...