Archiv für Sat.1

Das Internet kennt keine Grenzen

Dass ein Selfie fatale Folgen haben kann, musste nicht nur der 19-jährige Anas Modamani erfahren, als er sich stolz mit der Bundeskanzlerin ablichtete. Schon bald wurde sein Bild kopiert und mit Straftaten in Verbindung gebracht, die er gar nicht begangen hatte und wurde gar in die Nähe von Terroristen gerückt. Ganz so schlimm ergeht es der 16-jährigen Lara im TV-Movie Nackt. Das Netz vergisst nie zwar nicht. Doch als ein Nacktbild von ihr auf einer „Fuck-my-Ex“-Internetplattform erscheint, muss auch sie Spott, Häme und Ausgrenzung erfahren … Nils Brinkmann mit einem Einblick in die FSF-Programmprüfung zum o.g. Film, der heute bei Sat.1 um 20.15 Uhr zu sehen ist. Weiterlesen

04. April 2017 von Nils Brinkmann
Kategorien: Neues aus der Programmprüfung Schlagwörter: , , , , Schreiben Sie einen Kommentar

Hoffnung und Enttäuschung im Wechselspiel

Es wird ernst bei Sat.1 – am morgigen Dienstag setzt sich der Sender mit starken Themen auseinander. Mit dem SAT.1 FILMFILM Zwei Leben. Eine Hoffnung. wird zur Primetime der Fokus auf das Thema Organspende gerichtet. Weiterlesen

07. März 2016 von Henrike Rau
Kategorien: Neues aus der Programmprüfung Schlagwörter: , , , , , 1 Kommentar

And the Winner is …

Deutscher Fernsehpreis 2016 verliehen.

Der von ARD, RTL, SAT.1 und ZDF gestiftete Deutsche Fernsehpreis wurde am Mittwoch, dem 13. Januar 2016, in den Düsseldorfer Rheinterrassen verliehen. Nach der gestrigen Juryentscheidung ergibt sich folgendes Bild: Das ZDF erhält insgesamt 7 Preise, die ARD kommt auf 6 Preise, VOX erhält 3 Preise, RTL und SAT.1 erhalten je 2 Preise und je ein Preis geht an ProSieben und N24. In der Kategorie „Beste Serie“ entschied sich die Jury für den Überraschungserfolg Club der roten Bänder (VOX/Bantry Bay), als bester Schauspieler wurde Jonas Nay für Deutschland 83 (RTL/UFA Fiction) ausgezeichnet. Weiterlesen

14. Januar 2016 von Freiwillige Selbstkontrolle Fernsehen
Kategorien: Bildrauschen, Weitere Veranstaltungen Schlagwörter: , , , , , , , , , Schreiben Sie einen Kommentar

Qualität vor Quote

Der reformierte Deutsche Fernsehpreis konzentriert sich wieder aufs Wesentliche.
Seit seiner Gründung im Herbst 1998 stand der von RTL, WDR, ZDF und Sat.1 gestiftete Deutsche Fernsehpreis immer wieder in der Kritik. Nach einer kreativen Pause gibt es nun einen neuen Anlauf. Der Deutsche Fernsehpreis wird zu einem reinen Branchentreff, die Gala am 13. Januar in den Düsseldorfer Rheinterrassen wird nicht im TV übertragen, und die personenbezogenen Preise erleben dank insgesamt zwanzig Kategorien ein Comeback. Weiterlesen

11. Januar 2016 von Tilmann P. Gangloff
Kategorien: Diskurs, Weitere Veranstaltungen Schlagwörter: , , , , , , , , Schreiben Sie einen Kommentar

Männer haben Arbeit, Frauen suchen die Liebe

Für viele junge Frauen sind eine gute Ausbildung und ein Beruf, der sie ausfüllt, genauso wichtig wie eine Partnerschaft. Im Fernsehen ist das anders, und deshalb mutet es immer etwas seltsam an, wenn sich Filme oder Serien einen modernen Anstrich geben und dann doch bloß von Frauen handeln, die auf der Suche nach dem Mann fürs Leben sind. Weiterlesen

20. Oktober 2015 von Tilmann P. Gangloff
Kategorien: Diskurs Schlagwörter: , , , , , , Schreiben Sie einen Kommentar

Es kann jeden treffen!

„Zurückweisung, Eifersucht und Rache“, das seien die Hauptmotive für Stalker, stellt Special Agent Beth Davis (glänzend gespielt von Maggie Q) gleich zu Beginn der ersten Staffel von Stalker klar und steckt somit den Rahmen ab für eine fulminante neue Psychoserie ab. Millionen Menschen werden jedes Jahr in den USA Opfer von Stalkern. Jede sechste Frau und jeder 19. Mann wurden in ihrem Leben schon einmal obsessiv verfolgt; in den USA und seit 2007 auch in Deutschland ist Stalking mittlerweile ein Straftatbestand. Es war also nur eine Frage der Zeit, bis dieses brisante Thema in all seinen Facetten in einer Serie verarbeitet wird.
Der Sender SAT.1 beginnt heute Abend um 22.15 Uhr mit der Ausstrahlung der Serie Stalker. Die FSF hat im Vorfeld zwei Episoden der Thrillerserie geprüft und für das Hauptabendprogramm (20.00 – 22.00 Uhr), für Zuschauer ab 12 Jahren freigegeben. Weiterlesen

05. Februar 2015 von Nils Brinkmann
Kategorien: Neues aus der Programmprüfung Schlagwörter: , , , , Schreiben Sie einen Kommentar