1992 – Das Jahr, in dem Italien sich die Hände wusch

Die italienische Serie 1992 beginnt mitten im Wahlkampf der italienischen Parteien 1992. Für die italienische Bevölkerung ein emotionales Jahr, denn es scheint auf einmal alles möglich zu sein. Dem Korruptionssumpf der Regierung mit ihren unzähligen Schmiergeldaffären wird plötzlich ein Team entgegengestellt: "Mani Pulite" (dt. Saubere Hände). Das polizeiliche Ermittlerteam soll Italien die verdiente weiße Weste zurückgeben und wird angeführt von Antonio Di Pietro. Er wird schnell zum Helden der Nation, denn Italien träumt von einer Neugeburt und ist durstig nach Rache denen gegenüber, die sie jahrelang hintergangen haben. Diese Energie nutzen neue Parteien wie Lega Nord und später Forza Italia mit einem Mann an der Spitze, der die Menschen in diesen Jahren bewegte wie kaum ein anderer: Silvio Berlusconi. Weiterlesen ...

Über das Sehverhalten

Ich bin eine derjenigen Zuschauerinnen, die das Fernsehen (fast) an das Internet verloren hat. Dafür gibt es drei Gründe: 1. Ich möchte meinen Zeitplan nicht nach dem Fernsehen ausrichten. 2. Ich liebe OmU. 3. Ich schaue bei Serien gerne eine beliebige Anzahl Episoden hintereinander. Den Fernseher schalte ich deshalb fast nur noch für Live-Events ein ... und mit diesem Nutzungsverhalten bin ich nicht alleine. Weiterlesen ...

Unser Anspruch auf Nichts

Zwei Staffeln lang haben die Underwoods in House of Cards sich durch die Manege/Arena der Staatspolitik bewegt, ihrer Spielwiese für Erwachsene. Die Daumenschrauben wurden überall dort angelegt, wo es nötig schien und die Eisenstangen gebogen, als wäre es Stroh. Bis hin zu jenem glorreichen Augenblick als Reichspafel, Zepter und Hermelin in die rechtmäßigen Hände gegeben werden. Francis Joseph "Frank" Underwood ist Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika. Er hat den Ritterschlag erhalten, den er sich so sehr ersehnt hat. Nicht zwingend mit den lauteren Mitteln des Fair Play, aber wann haben die Regeln des Spiels die Underwoods jemals aufgehalten? Sind Regeln nicht schließlich dazu da, gebrochen zu werden? Weiterlesen ...

House of Cards endlich im deutschen Free-TV

"Nein, das kann ich nicht akzeptieren! Mein Mann entschuldigt sich nicht. Nicht mal bei mir!" Wer möchte eine Frau mit dieser liebreizenden Einstellung an seiner Seite haben? Francis Underwood. Der liebt seine Frau sogar dafür - "mehr als Haie Blut lieben". Sie werden Pläne schmieden des Nachts, viele giftige Pläne ... und das Spiel beginnt - so lautet auch der treffende Titel der Pilotfolge dieser überaus erfolgreichen US-Politthrillerserie"House of Cards". Zu sehen ist diese mit Kevin Spacey in der Hauptrolle besetzte Serie sowohl auf Sat.1 ab 10. November jeden Sonntagabend um 23.15 Uhr als auch auf ProSieben MAXX seit Mittwoch, dem 6. November im Original mit deutschen Untertiteln. Die FSF prüfte drei Episoden der ersten Staffel und gab sie für Kinder ab 6 Jahren frei und eine Episode für Kinder ab 12 Jahren im Tagesprogramm. Weiterlesen ...